Samstag, 10. Dezember 2016


Weiterhin positiv: Die touristische Entwicklung im Landkreis Reutlingen

(lifePR) (Reutlingen, ) Die aktuelle Veröffentlichung der Ankunfts- und Übernachtungs-zahlen des Statistischen Landesamtes von Januar bis April 2015 belegt die positive touristische Entwicklung im Landkreis Reutlingen.

Das Statistische Landesamt registrierte in den ersten 4 Monaten des Jahres 2015 ein Plus von 8,1 % bei den Ankünften gegenüber dem Vorjahr. Sie stiegen um 7.499 auf 99.568. Auch bei den Über-nachtungen ist ein positiver Trend zu beobachten. Mit 279.295 liegen diese um 3,1 % über dem Vorjahreswert. Beachtlich ist der Zuwachs bei den ausländischen Gästen. Dieser liegt bei den Ankünften bei 15,1 % und bei den Übernachtungen bei 12,7 %.

Erfasst werden vom Statistischen Landesamt nur die Zahlen von Betrieben mit 10 oder mehr Betten. Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre lässt sich ableiten, dass die tatsächlichen Zahlen inkl. der Übernachtungen in Ferienwohnungen und Privatzimmern im Kreis um ca. 10 bis 15 % höher liegen.

"Diese Zahlen belegen die erfolgreiche Arbeit aller Betriebe, Vereine und Organisationen sowie die Attraktivität der Region mit all ihren Angeboten" erklärt Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb. Immerhin steht der Tourismus im Kreis Reutlingen für rund 8.240 Arbeitsplätze und einen Bruttoumsatz von etwa 466 Millionen Euro pro Jahr.

Weitere Informationen zu den touristischen Angeboten der Region: Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb, Kaiserstraße 27, 72764 Reutlingen, Telefon 07121 480-3033, Telefax 07121 480-1838, info@mythos-alb.de, www.mythos-alb.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer