Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130296

Von Apfelsaft über Radtouren bis Wellness

Geschenkideen zu Weihnachten aus dem Saarland

(lifePR) (Saarbrücken, ) Weihnachtszeit, Geschenkezeit, Ratlosigkeit und Stress? Mit den Geschenkideen aus dem Saarland ist damit Schluss. Die Tourismus Zentrale Saarland (TZS) präsentiert ausgewählte Angebote, die unter dem Christbaum sicherlich gefallen finden werden. Angeboten werden einfache bis ausgefallene Ideen, die teilweise im Internet zu erwerben sind - ohne Ladenschluss und Warteschlange zum Beispiel unter:
www.tourismus.saarland.de. Damit die Geschenke pünktlich zum Fest auf dem Gabentisch liegen, sollten Online-Kunden rechtzeitig bestellen. Geschenke aus dem Saarland auf dem letzten Drücker sind allerdings auch möglich: Die Geschäftstelle der TZS in der Franz-Josef-Röder-Str.17 in Saarbrücken ist am 23. Dezember bis 18.00 Uhr geöffnet.

Regionale Produkte aus dem Bliesgau

Streuobstwiesen, wertvolle Orchideenbestände, ein besonderer Reichtum an seltenen Tieren und Pflanzen - für Naturliebhaber ist der Bliesgau schon lange ein Paradies. 2009 ist die Biosphäre Bliesgau von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt worden. Ob wandern, Rad fahren, klettern: Die Region mit Prädikat zwischen Westpfalz und Lothringen präsentiert viele Aktivitäten und Genussideen, die sich zu Weihnachten trefflich schenken lassen. Beispiel die Bliesgau-Kiste, die nach Geschmack zusammengestellt wird. Ob süß mit Likör, Konfitüren, Honigen und Apfelsaft oder herzhaft mit Schnaps, Wurst, Senf und eingelegtem Gemüse, Mariendistel- oder Leindotteröl, für jeden ist etwas dabei. Die Bliesgau-Kiste kann direkt bestellt werden bei: Erika Schunck, Königstraße 8, 66440 Webenheim, Tel: 06842-5697; E-MaiL: Familie.Schunck@gmx.de. Für größere Aufträge oder individuelle Zusammenstellungen kann ein spezielles Angebot erstellt werden. Das Sortieren und Packen erfordern Handarbeit und sind zeitintensiv. Deshalb: Planen Sie es mit ein und bestellen Sie rechtzeitig.

Eine Radtour schenken

Die Tourismus Zentrale Saarland bietet eine Pauschale mit dem Elektrofahrrad eVelo Saarland als Geschenktipp - frei nach dem Motto "Der nächste Frühling kommt bestimmt". Die Radtour hat eine Länge von 84 Kilometern, die innerhalb von zwei Tagen mühelos gefahren werden kann. Neben der beeindruckenden Landschaft des Bliesgaus laden bei der Radtour die barocke Stadtgeschichte der Landeshauptstadt Saarbrücken, ein Abstecher ins benachbarte Frankreich und der Europäische Kulturpark Bliesbrück-Reinheim zum Besuch ein. Das Arrangement beinhaltet zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, zwei Abendmenüs (3-Gänge und 4-Gänge), ein 1 Lunchpaket und Radkarte sowie ein eVelo-Saarland Leihfahrrad inkl. Gepäcktaschen. Der Preis pro Person im Doppelzimmer liegt bei 169€ und ist als Geschenkgutschein erhältlich.

Wellness als Weihnachtsgeschenk

Verwöhnt werden, Ruhe finden, den Alltagsstress hinter sich lassen - dieser Wunsch sitzt tief in der heutige Zeit, die auch Paaren kaum mehr Zeit zu zweit lässt. Egal, ob für die Eltern, den Partner oder eine gute Freundin - Wellness aus dem Saarland ist das passende Präsent, das am Weihnachtsabend sicher für strahlende Augen sorgt. Zwei Tipps aus Sankt Wendel: das Hotel-Beautyfarm Kurschlösschen und das hotel am golfplatz. "Beauty-day für Sie und Ihn" sind beim Kurschlösschen neu im Programm: für 170 € pro Person, ab zwei Personen je 160 €. Dazu gehört u. a. Anwendungen, eine Übernachtung inkl. Frühstück und Wellness-Imbiss am Mittag. Hoch im Kurs ist beim hotel am golfplatz die "Wellness für zwei", die Genuss und Wohlfühlprogramm verbindet. Das Arrangement zum Preis pro Person ab 327 € beinhaltet u. a. zwei Übernachtungen mit Frühstück am Tisch, ein Moonlight-Dinner und ein 3-Gang-Vital-Menü sowie Massagen und Bäder.

Schönheit aus der Region

Im Wein liegt die Schönheit - zumindest verspricht dies die neue Körpercreme mit Auxerrois aus dem saarländischen Perl. Das Victor's Vital Resort und das Spitzen-Weingut Schmitt-Weber haben auf Schloss Berg gemeinsam mit dem Wiesbadener Kosmetikhersteller Galvagni Schönheit GmbH eine neuartige Körpercreme entwickelt. Der Auxerrois für die Kosmetik wächst nur einen Steinwurf weit entfernt vom Hotel Schloss Berg und macht aus der Creme ein echtes Regionalprodukt. Die neue Auxerrois-Körpercreme für die Pflege von trockener und strapazierter Haut und ist ab sofort exklusiv bei Victor's Vital-Resort und im Weingut Schmitt-Weber erhältlich. Der 125ml-Tiegel kostet € 23,00. In der Schönheitsfarm des Luxushotels, Victor's Vital Resort, entstand die Idee zur neuen Körpercreme. Dort hat man bereits Erfahrungen mit dem kosmetischen Potenzial von Weintrauben gesammelt, so im Rahmen der "Wein-Therapie", einer dreistündigen Schönheitsbehandlung mit Komponenten wie Traubenkernöl-Massage oder Trauben-Nuss-Peeling. Weitere Informationen telefonisch beim Victor's Vital Resort in Perl unter 0 68 66/79-0 oder im Netz www.victors.de und www.schmitt-weber.de.

Nützliches für den Radfahrer

Unter www.tourismus.saarland.de wird man ebenfalls für Radsportler fündig. Diese können ihre künftigen Touren dank zahlreicher Führer und spezieller Karten bestens planen. Als Geschenkidee empfiehlt sich das Kartenset "Saarland Radtourenplaner" mit den schönsten Touren im SaarRadland (4,95 €). Sehr praktisch ebenfalls: die Radtasche Ortlieb Back-Roller-Classic in der Saarland-Sonderedition (99,95 €). Die Hinterradtasche im Paar überzeugt durch ihre Funktionalität.

Neueste Reiselektüre

Wer einen Urlaub im Saarland plant oder Freunde einlädt, erhält gleich die passende Lektüre bei der TZS, so auch der neue Reiseführer Saarland Dumont Direkt (7,95 €). Er gibt Informationen und Reisetipps zu den Themen Übernachten, Einkaufen, Aktivurlaub und Sightseeing. Auf 120 Seiten wird das Saarland als attraktive Urlaubsregion mit interessanten Nachbarn vorgestellt. Auf der separaten und herausnehmbaren Faltkarte sind die zwölf Highlights sowie die fünf Extra-Touren farbig markiert. In Tipp-Kästen werden besondere Insider-Kenntnisse präsentiert, wie beispielsweise kleine Museen für Kunstliebhaber oder Radeln mit GPS. Garantiert noch nie auf dem Gabentisch, weil noch druckfrisch: der neue Führer "Wandern und Genießen im Saarland" von Thomas Reinhardt aus dem Gollenstein-Verlag mit über 40 Wanderwegen. Alle Premiumwege (Stand: 15. September 2009) sind dabei und dazu sieben "Tafeltouren". Präsentiert werden kleinere Halb- und große Tagestouren, leichte Strecken für die ganze Familie, anspruchsvolle Pfade für Geübte und Abenteuerlustige. Zu jeder Tour gibt es einen Serviceteil mit Infos wie Start, Länge und Streckenprofil. Die gastronomischen Tipps reichen vom belegten Brot in der Hütte am Wegesrand über Spezialitäten aus der Region bis zur ausgezeichneten Feinschmeckerküche. Wissenswertes zur Geschichte der Region und ihrer Kultur sowie Hinweise auf Sehenswürdigkeiten ergänzen das Buch (Preis 19,90 €).

Kulinarisches aus dem Saarland

Kochen lernen oder sich bekochen lassen? Beides können Sie verschenken, beispielsweise mit einem Kochkurs bei Frank Seimetz. Zum kulinarischen Event für Genießer für 120 € gehört ein exklusives Drei-Gänge-Menü mit korrespondierenden Getränken. Detaillierte Rezepte und eine Designer-Kochschürze erleichtern das Nachkochen zu Hause. Als kleines Mitbringsel in der Adventszeit geeignet: Dialekt schmeckt (5 €). Köche aus der Großregion Saar-Lor-Lux präsentieren über 40 regionale Gerichte.Wer lieber kochen lässt, dem schenkt man einen Gutschein in einem besonderen Restaurant, wie im Landgasthaus Paulus in Nonnweiler. "Ein Blumenstrauß als Mittagsessen" verspricht einen kulinarischern Ausflug in die wilde Speisekammer des Hochwaldes. Geboten wird ein Drei-Gang-Menü mit Blumen und Kräutern aus der Region inklusive Getränke für 55 € pro Person. Sigrun Essenpreis führt durch das Menü der besonderen Art.

Schnäppchenjäger aufgepasst

Ab November kann man die Rheinland-Pfalz und SaarlandCard für das kommende Jahr bestellen. Der Clou dabei ist der Frühbucherrabatt von 10 Prozent, den die klugen Weihnachtsschenker sich sichern können. Das bewährte Prinzip der FreizeitCard ist gleich geblieben: einmal zahlen und dafür freien Eintritt zu den über 165 Attraktionen der beiden Bundesländer und der angrenzenden Regionen erhalten. Die Saison dauert vom 1. April bis 30. Oktober 2010. Die Rheinland-Pfalz & SaarlandCARD ist in drei verschiedenen Laufzeiten erhältlich: als 24-Stundenkarte, als Drei-Tages- und als Sechs-Tageskarte - jeweils für Erwachsene und Kinder. Wer immer wieder im Sommer von einem gemeinsamen Ausflug mit Freunden oder Patenkindern träumt, sollte jetzt den Sack zumachen und die FreizeitCards zum Weihnachtsfest verschenken. Ein Tipp: Wenn Sie die Karte an Weihnachten überreicht, machen Sie doch gleich Terminvorschläge für den Ausflug. Die Vorfreude ist noch größer, und dies zum kleineren Preis.

Pilgern und genießen

Wandern, Wälder und Wein, eine unschlagbare Kombination. Schenken Sie das "Wendelins Wander- und Wein-Wochenende". Das kontrastreiche Programm wechselt zwischen der Stille der Pilgerwege und dem Flair der historischen Altstadt St. Wendel um die mächtige Wendalinusbasilika. Zum Arrangement gehören u. a. zwei Übernachtungen mit Frühstückbüffet, ein Drei-Gang-Menü sowie einer Weinprobe in der historischen Magdalenen-Kapelle. Preis pro Person ab 137 € im Doppelzimmer.

Geschenke jetzt bestellen, rechtzeitig zu Weihnachten im Hause. Mehr Infos zu den Geschenkideen bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Franz-Josef-Röder Str. 17, 66119 Saarbrücken; Tel.: 0681/927200; E-Mail: info@tz-s.de; www.tourismus.saarland.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer