Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152686

Kulinarischer Kalender aus dem Saarland für den April

(lifePR) (Saarbrücken, ) Noch sind die Wintersachen nicht eingemottet, doch insgeheim freut man sich schon über die länger hell bleibenden Tage. Da kommen Bauernmärkte und die ersten kulinarischen Feste in der Natur richtig. Winter ade auch in der Küche! Egal wie unbeständig das Wetter ist, im Frühling lassen sich Wandern und Genuss hervorragend kombinieren. Das Saarland macht es vor.

Schlendern über den Markt

In St. Wendel, weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt als traditionsreiche Markt- und Wallfahrtsstadt, können Gäste und Einheimische ab April immer am ersten Samstag im Monat vormittags über den Fruchtmarkt schlendern. Jeder Markt wird unter ein besonderes Motto gestellt: am 3. April heißt es "Bettsaaierfest" - damit ist der Löwenzahn gemeint. Weitere Termine und Themen des Jahres: 8. Mai "Spargelzeit"; 5. Juni "Alles rund um die Erdbeere"; 3. Juli "Mit uns ist gut Kirschen essen"; 7. August "Mediterraner Markt"; 4. September "Kürbisfest". Auch die Gastronomen vor Ort machen mit. Infos bei der Stadtverwaltung St. Wendel 06851/809195.

Bärlauch feiert Renaissance

Am 10. und 11. April wird das 3. das Bebelsheimer Bärlauchfest rund um die Jungholzhütte mitten im saarländischen UNESCO-Reservat Bliesgau gefeiert. Dazu gehört ein kleiner Bauernmarkt. Bei den angebotenen Gerichten in und außerhalb der Jungholzhütte dreht sich fast alles um den Bärlauch: von der Bärlauchsuppe bis zur Wurst. Bärlauch ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze, die seit einigen Jahren wieder entdeckt wurde. Mitten in den ausgedehnten Bärlauchfeldern des Bliesgaus steht die Jungholzhütte. Mitte März sieht man die ersten lanzettförmigen Blättchen auf dem Waldboden, und dann geht alles ganz schnell - der Bärlauch sprießt und verwandelt in kürzester Zeit den Boden in einen grünen Teppich. Die Pflanze ist zwar komplett essbar, genutzt werden aber vorwiegend die Blätter, frisch als Gewürz oder Gemüse in der Frühjahrsküche. Kontakt: Jungholzhütte 06804/ 914366

Wandern mit Genussgarantie

Der Führer "Wandern und Genießen im Saarland" von Thomas Reinhardt aus dem Gollenstein-Verlag stellt Premiumwege sowie sieben "Tafeltouren" vor. Präsentiert werden kleinere Halb- und große Tagestouren, leichte Strecken für die ganze Familie, anspruchsvolle Pfade für Geübte und Abenteuerlustige. Zu jeder Tour gibt es einen Serviceteil mit Infos wie Start, Länge und Streckenprofil. Die gastronomischen Tipps zu jeder Wanderung reichen vom belegten Brot in der Hütte am Wegesrand über Spezialitäten aus der Region bis zur ausgezeichneten Feinschmeckerküche. Das Buch (Preis 19,90 €) ist im Buchhandel und bei der TZS zu erwerben. Mehr Informationen bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Tel. 0681/927 20 0, info@tz-s.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer