Donnerstag, 08. Dezember 2016


Die Wind-Welt zu Gast im Norden: Die internationale Leitmesse der Windenergie-Branche HUSUM WindEnergy 2012 öffnet vom 18. bis 22. September ihre Tore

(lifePR) (Husum, ) Alle zwei Jahre findet an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste mit der HUSUM WindEnergy die weltweit größte Messe der Windenergie-Branche statt. Vom 18. bis 22. September 2012 treffen sich in Husum Besucher und Aussteller aus rund 90 Nationen.

Angefangen von der Planung von Windparks über deren Realisierung mit den Anlagenherstellern und der entsprechenden Zulieferindustrie bis hin zu Dienstleistungen und Service werden in Husum die Highlights der Branche gezeigt.

Erstmals wurde die Messe 1989 mit rund 20 Ausstellern durchgeführt und gilt als Wiege aller Windenergie-Messen. Der Spirit dieser Anfangszeit ist noch immer zu spüren und macht die HUSUM WindEnergy zum charakterstarken und einzigartigen Branchenevent. Dieses Jahr erwartet die Messe rund 1.200 Aussteller und rund 36.000 Fachbesucher auf dem 58.000 m² großen Ausstellungsgelände. Die HUSUM WindEnergy ist jedoch keine Mega-Messe wie jede andere. Das familiäre Gemeinschaftsgefühl der Windbranche ist ihr stets erhalten geblieben.

Fachkongress und Netzwerken in besonderer Atmosphäre

Auf dem Programm steht neben dem Messegeschehen u.a. der begleitende Kongress "Developthefuture" mit mehr als 75 Veranstaltungen und rund 200 Referenten, die Jobmesse "windcareer" für alle Interessierte oder die Verleihung des Windallianz Technologie Awards. Das attraktive Begleitprogramm reicht von Golf-Turnier über Windmasters-Dinner bis Rathaus-Empfang mit Feuerwerk oder Strandkorbparty. Beim legendären Windwanderer-Festival wird die gesamte Nordsee-Stadt rund um den Hafen zur Partymeile für Aussteller, Gäste und Einheimische, wenn in diversen Locations Bands mit Live-Musik für Stimmung sorgen.

Hoher Besuch aus allen Windrichtungen

Mit Prinz Joachim von Dänemark hat neben vielen Repräsentanten der Branche aus aller Welt auch eine königliche Hoheit ihren Messebesuch angekündigt. Der Besuch von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur Messeeröffnung am 18. September ab 9.30 Uhr unterstreicht die große Bedeutung der Windenergie im Mix der Erneuerbaren Energien, aber auch deren Bedeutung als Wirtschaftszweig und Innovationstreiber am Standort Deutschland.

Unterkunftssuche - Zimmer frei

Unter www.husumbuchen.de sind noch Zimmer frei und direkt online buchbar. Die Meta-Suche bietet optimalen Service und wurde individuell an die Bedürfnisse des Messe- und Kongressstandorts Husum angepasst. Individuelle Anfragen werden entgegen genommen und persönlich bearbeitet über info@husum-tourismus.de oder Tel. 04841/8987-0. Auch für 2014 sind bereits Unterkünfte buchbar, wenn die Windmesse in Husum vom 23. bis 26. September ihr 25. Jubiläum feiert.

Husum - Wind, Watt und gute Geschäfte

Die Nordsee-Hafenstadt Husum ist auch vor und nach der Windmesse der ideale Standort, um Geschäftliches mit einer kleinen Auszeit zu verbinden. Neben der Messe mit dem modernen NordseeCongressCentrum laden verschiedene Tagungshotels im 3- bis 5-Sterne-Bereich, spezielle Event-Locations und ausgefallene Rahmen- und Abendprogramme zu Tagungen oder Kongressen ein. Alle Informationen sind auf Deutsch und Englisch im neuen Husumer Meeting-Guide aufgeführt, der unter www.nordsee-congress.de auch zum Download bereit steht.

Allgemeine Informationen rund um Husum sind erhältlich bei der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH, Tel. 04841/8987-0, info@husum-tourismus.de, www.husum-tourismus.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer