Samstag, 23. August 2014


Wandern am Rachel im Bayerischen Wald

Sich im Urlaub fit und gesund halten

(lifePR) (Perlesreut, ) Von März bis Oktober ist auch im Bayerischen Wald die ideale Zeit, um zu wandern. Der Bayerische Wald, die größte Waldlandschaft Mitteleuropas, bietet sich für einen Wanderurlaub bestens an. Auch hier ist von März bis Oktober eine ideale Wanderzeit. Neben dem Großen Arber, den wohl bekanntesten Berg im Bayerischen Wald, findet man zahlreiche andere attraktive Wandermöglichkeiten. Rachel im Bayerischen Wald ist beispielsweise besonders beliebt..

Der Große Rachel ist 1.453 m hoch, also fast genauso hoch wie der Große Arber. Somit nimmt er den Platz als zweithöchster Berg im Bayerischen Wald ein. In der Nähe des großen Rachels befindet sich der Kleine Rachel mit 1.399 m. Rund um die beiden Berge befinden sich dunklen Wälder, die schon in früheren Zeiten als geheimnisvoll galten. Vielleicht ist gerade deshalb der Große Rachel mit seinem sagenumwobenen Rachelsee schon immer ein beliebtes Ausflugsziel im Bayerischen Wald. Bei beiden Berge führen abwechslungsreiche Wanderwege bis hinauf zu den Gipfeln. Dort angekommen, werden Sie von einer herrliche Aussicht auf den gesamten Bayerischen Wald und auf den Rachelsee belohnt.

Wandern am Rachel im Bayerischen Wald kann man beispielsweise auf dem Bayerwald Rundweg mit der Markierung "Specht". Der Wanderweg ist 6,5 km lang und startet an der Racheldiensthütte. Zunächst führt der Weg leicht bergauf in Richtung Rachelsee, wo es dann mäßig bergan weitergeht bis zum höchsten Punkt der Wanderung, der Felsenkanzel mit einer einzigartiger Aussicht . An klaren Tagen reicht der Blick bis zur Alpenkette! Danach geht auf einer alten Schlittenziehbahn zurück zum Ausgangspunkt, der Racheldiensthütte. Wer zu den erfahrenen Wanderern zählt, sollte den Rundweg "Auerhahn" mit einer Gehzeit von ca. 4 Stunden wählen. Den idealen Rahmen fürs Wandern am Rachel im Bayerischen Wald bieten dabei beispielsweise die Ferienresort "Brigitte". Egal, ob Sie sich für das Ferienhaus Mitterdorf, fürs Ferienhaus Brigitte, für das Holzblockhaus Auenweg oder eine der vier Ferienwohnungen Auenweg entscheiden, bei Familie Grünzinger in Mauth-Finsterau wohnt es sich so herrlich gemütlich, dass das Wandern am Rachel zu einem besonders schönen Wanderurlaub wird.

Weitere Infos zum Thema Wandern am Rachel im Bayerischen Wald finden Sie hier: http://www.wandern-bayerischer-wald.de/... Mehr Infos zu den Ferienresorts "Brigitte" und Wandern am Rachel im Bayerischen Wald erhalten Sie direkt von der Familie Grünzinger, Familie Grünzinger, Auenweg 12, 94151 Mauth-Finsterau Bayerischer Wald, Tel. 08557 / 91165 oder Büro 05557 / 91150, Mobil 0171 / 4262999, E-Mail: info@ferienwohnungen-finsterau.de Internet: www.ferienbrigitte.de

Presseservice "Tourismusmarketing Bayerischer Wald": www.Bayrischer-Wald.de und www.bayerwaldregion.de Ein Service der Werbeagentur PUTZWERBUNG, Bayern
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer