Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136008

"Gerichte mit Geschichte" startet in die Winterzeit

(lifePR) (Kiel, ) Mit Beginn der kalten Jahreszeit ziehen in die teilnehmenden Restaurants winterliche Gerichte mit Geschichten und der Duft des Waldes ein:

Unter dem Motto "Wild auf Wild im Winter" bringen die Gastronomen Köstlichkeiten vom Hirsch, Reh oder Wildschwein auf den Teller. Die Wintersaison der Aktion unter der Marke "Schleswig-Holstein is(s)t lecker!" läuft noch bis Februar 2010 in elf Restaurants aus dem Kreis Rendsburg/Eckernförde.

Ob Kotelett vom Wildschwein, Hirschsteak mit geschmorter Birne oder Wildbratwürstchen auf Bandnudeln - für diese Jahreszeit legen sich die Gastronomen aus dem Kreis Rendsburg/Eckernförde noch einmal richtig ins Zeug, um das erfolgreiche Projekt rund um die saisonalen Gerichte ihren Gästen schmackhaft zu machen.

Neben dem gängigen Angebot auf der Speisekarte werden die Gäste ein besonders hervorgehobenes Gericht, umrahmt von einem Gedicht und einer Geschichte, vorfinden.

Ziel der Aktion ist es zum einen, regionale Produkte zu fördern und bekannter zu machen, zum anderen sollen die Geschichten erzählen, wie die Menschen früher gegessen und gelebt haben.

Das Logo der Marke "Schleswig-Holstein is(s)t lecker!" dient dabei als Wiedererkennungsmerkmal und steht für die hohe Qualität der Speisen und der landestypischen Lebensmittel. Entworfen wurde die Aktion von der Hotelfachschule Lübeck, die sie gemeinsam mit dem DEHOGA Kreisverband Rendsburg/Eckernförde, dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume und der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein umsetzt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer