Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132299

Bei Anruf Flyer: In Schleswig-Holstein sind Radler gut beraten

(lifePR) (Kiel, ) Wer zukünftig im Call-Center der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein(TASH) anruft und sich nach Radfernwegen erkundigt, erhält ihn automatisch mitgeliefert: den neuen Flyer "übernachten* - Gut ankommen, gut unterkommen", den der ADFC Schleswig-Holstein ab sofort anbietet. "Damit sind wir das erste Bundesland, das seinen Gästen diesen Service an die Hand gibt", sagt Karin Proell, Projektmanagerin Radtourismus/Infrastruktur bei der TASH - "ein deutlicher Mehrwert für unsere Radler".

Im neuen Flyer sind alle 340 "Bett & Bike"-Betriebe in Schleswig-Holstein und Hamburg enthalten. Neben den Adressen und Kontaktdaten sind unter anderem die Zimmerpreise sowie die Entfernungen zu den Radfernwegen aufgelistet. Eine

Übersichtskarte befindet sich genau in der Heftmitte der 32 Gramm leichten Broschüre. "Für die Nutzung unterwegs ist der Flyer optimal", betont Edwin Süselbeck, Geschäftsführer des ADFC Schleswig-Holstein, "er ergänzt hervorragend unser bundesweites Verzeichnis mit 4.800 Betrieben."

Wer zukünftig in Schleswig-Holstein mit dem Fahrrad durch die abwechslungsreiche Landschaft fährt, kann das Land mit allen Sinnen und in vollen Zügen genießen, weil er weiß, dass er den Flyer mit allen Informationen rund um die eigene Unterbringung und die des treuen Wegbegleiters Fahrrad immer bei sich hat - ein Zustand, der so bis vor einigen Jahren noch nicht gegeben war. Da verfügten viele Betriebe über keine angebrachten Unterstellmöglichkeiten für den Drahtesel, viele Gastwirte waren nicht bereit, Gäste für nur eine Nacht unter zu bringen, so Proell. Doch seit "Bett & Bike"sind diese Probleme Schnee von gestern - und mit dem Flyer ist der Radler auch unterwegs gut ausgerüstet.

In der Datenbank auf www.bettundbike.de können Radwanderer online ihre Reise planen - hier finden Sie immer aktuell alle Bett & Bike-Betriebe.

Weitere Informationen gibt es unter www.sh-tourismus.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer