Donnerstag, 27. November 2014


Tennis-Point unterstützt aktiv die DTB-Veranstaltung von "Deutschland spielt Tennis" mit Aktionen für die Jugend

Clubhauseröffnung mit Tennisclown "Mansour Bahrami"

(lifePR) (Oelde, ) Der Tennisversandhändler Tennis-Point GmbH, "Online-Shop des Jahres 2011", unterstützt die zentrale DTB-Veranstaltung von "Deutschland spielt Tennis" mit der Aktion "100 Wundertüten für die Schulen". Der Event findet am 28. April 2012 ab 13 Uhr auf der Anlage des Oelder TC Blau-Weiß statt. Mit von der Partie ist der "lustigste Tennisspieler der Welt", Mansour Bahrami. Der iranische Tennis-Clown tritt um 16 Uhr in einem Show-Doppel an. Für viel Action ist den ganzen Nachmittag gesorgt und die Veranstalter wollen damit vor allem die Jungend wieder verstärkt an den Tennis-Sport heranführen.

„Mit unserer Aktion wollen wir das Interesse der Schüler im Landkreis für den Tennis-Sport wecken. Die Wundertüten sind mit vielen Tennis-Überraschungen gespickt und ermöglichen den Einstieg in das Tennis-Spiel“, so Christan Miele, Geschäftsführer der Tennis-Point GmbH. „Mit Markus Zoecke konnten wir auch den sportlichen Leiter unsere Partnerorganisation Tennis-Point Academy Markus Zoecke für die Veranstaltung gewinnen. Er wird mit weiteren Stars im Rahmen des ‚Deutschland spielt Tennis’-Events als Schiedsrichter das Showmatch begleiten und seine Erfahrung als Eurosport-Moderator einbringen“. Ebenfalls aufschlagen wird der ehemaligen Davis-Cup-Spieler Hendrik Dreekmann.

Neben diesem Highlight gibt es auf der Neun-Platz-Anlage an der Hans-Böckler-Straße in Oelde ab 13 Uhr ein buntes Programm für Jung und Alt, darunter ein Giant-Rackets-Turnier, Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung, Riesentombola sowie kostenloses Schnuppertennis. Auch Nicht-Clubmitglieder sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Der Deutsche Tennis-Bund sowie der Westfälische Tennis-Verband werden Trends wie Cardio-Tennis und Play+Stay präsentieren. Im Vorfeld des "Altherren"-Doppels werden einige WTV-Nachwuchsspieler ebenfalls in einem Doppel ihr Können demonstrieren.

Der Zuschlag für die zentrale DTB-Veranstaltung ging erstmals nach Westfalen: „Oelde hat im Vorfeld das beste Tageskonzept geboten“, sagt Nora Kalny, beim Westfälischen Tennis-Verband für den Bereich Breitensport zuständig. Eingebettet in den Tag ist die offizielle Eröffnung des neuen Clubhauses um 11.30 Uhr, das pünktlich zum Saisonstart fertig geworden ist. Dazu sind auch offizielle Gäste der Stadt Oelde geladen.

Auch Vorstandsvertreter vom Deutschen Tennis-Bund und vom Westfälischen Tennis-Verband werden an dem Tag vor Ort sein. „Endlich hat der Verein das Clubhaus, das er verdient. Es hätte keinen besseren Anlass als `Deutschland spielt Tennis` geben können, dies der Öffentlichkeit zu präsentieren“, erklärt der neue Geschäftsführer des Vereins, Christian Heerig. Ab 20 Uhr wird das Clubhaus dann gleich richtig eingeweiht: Mit einer Party in den neuen Räumen.

Weitere Informationen zu Tennis-Point.de, Jogging-Point.de und den Tennis-Point Shops sind unter www.tennis-point.de und www.jogging-point.de erhältlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Tennis-Point GmbH

Der Tennisversand Tennis-Point ist einer der führenden Online-Anbieter von Tennisartikeln in europäischen Raum. Tennis-Point (www.tennis-point.de) ist mit über 12.000 Produkten einer der größten Anbieter im Online-Segment und erreichte damit in den letzten Monaten über 150.000 Kunden. Seit 2010 bietet Tennis-Point seine Produkte in 25 europäischen Ländern an und ist auf dem Weg der größte europäische Anbieter für Tennis-Artikel zu werden. Dies wird durch eine Vielzahl von Preisen, wie dem „Online Shop des Jahres 2011“ oder dem „Shop Usability Award 2011“ für die Kategorie Sport & Outdoor, bestätigt. Mit drei großen Shops in Münster, Berlin und Hamburg gehört Tennis-Point ebenfalls zu den Anbietern mit dem größten Angebot in deutschen Städten. Über 10.000 Kunden besuchen die Ladenlokale und nutzen die kompetente Beratung der erfahrenen Fachverkäufer.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer