Samstag, 10. Dezember 2016


Vorankündigung: 11. Kinderuniversität an der Technischen Hochschule Wildau startet am 26. September 2015

(lifePR) (Wildau, ) Mit dem Bau eines Aufwindkraftwerkes startet am Sonnabend, dem 26. September 2015, die 11. Kinderuniversität an der Technischen Hochschule Wildau. Dr. Lutz Giese vom TH-Lehr- und Forschungsbereich Physikalische Technik wird dabei zeigen, wie aus Sonnenenergie Strom erzeugt werden kann. Die Kinderuniversität für Schülerinnen und Schüler der Altersgruppe zwischen acht und zwölf Jahren befasst sich auch in der zweiten Veranstaltung mit dem Thema "Energie": Am 10. Oktober 2015 wird Oliver Ruch vom Energieversorger EWE den Fragen nachgehen, wie Strom durch chemische Energie erzeugt wird, wieviel Energie in Lebensmitteln steckt oder auch in einem Menschen. Im Anschluss an die Vorlesung wird er mit den Kindern einen Minicomputer und einen Segelwagen bauen.

Die 11. Kinderuniversität an der TH Wildau hält noch weitere spannende und lehrreiche Themen aus Wissenschaft und Technik bereit:

Am 7. November 2015 informiert Prof. Birgit Wilkes über das Wohnen in der Zukunft und wie moderne Technik dabei hilft. Am 14. November 2015 wird Prof. Thomas Goldmann die magnetischen Kräfte und ihre Wirkungen sichtbar machen und bei vielen Experimenten zeigen, wie Elektromotoren, Transformatoren und Dynamos funktionieren. Mit der Frage, ob Organismen ohne Wasser überleben können, befasst sich Prof. Marcus Frohme am 21. November 2015. Zum Abschluss der 11. Kinderuniversität werden Schülerinnen und Schüler der Leistungs- und Begabungsklasse 6 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Königs Wusterhausen am 5. Dezember 2015 in der Reihe "Schüler für Schüler" erklären, warum ein Stück Holz im Wasser schwimmt, ein Stück Metall untergeht, große Schiffe aus Stahl aber trotzdem schwimmen.

Die Kinderuniversität unter der Schirmherrschaft von Tina Fischer, Mitglied des Brandenburger Landtages, findet jeweils sonnabends ab 10.00 Uhr auf dem TH-Campus statt - direkt am S-Bahnhof Wildau. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Online-Anmeldung erforderlich.

Alle kleinen Studierenden erhalten wie ihre großen Vorbilder "Studienbücher", die sowohl Eintrittskarte zu den Vorlesungen als auch Nachweis der Teilnahme an den Veranstaltungen sind. Zum Hörsaal haben nur die Schülerinnen und Schüler Zutritt. Für interessierte Eltern besteht die Möglichkeit, die Vorträge - und die Aktionen und Reaktionen ihrer Sprösslinge - in Nebenräumen per Videokonferenz zu verfolgen.

Alle Details und das Anmeldeformular unter www.th-wildau.de/kinderuni.

Weitere Informationen unter www.mynewsdesk.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer