Mittwoch, 07. Dezember 2016


Gesundheitsbewusste Technische Hochschule Wildau: Modul "Haltungsdiagnostik" zum Gesundheitstag auf dem Campus am 9. Juni 2015

(lifePR) (Wildau, ) "Hochschule in Hochform" - unter diesem Motto setzen die Technische Hochschule und die Techniker Krankenkasse (TK) im Jahr 2015 ihr bundesweit einzigartiges Pilotprojekt fort. Ziel ist es, die Vision von einer gesundheitsbewussten Hochschule nachhaltig im Alltag von Studium, Lehre, Forschung und Organisation zu verankern. Dabei sollen eine ganzheitliche Gesundheitskultur auf allen Ebenen entwickelt, Gesundheitskompetenzen vermittelt und Studierende bzw. Absolventinnen und Absolventen als Botschafter für Gesundheit an ihrem zukünftigen Arbeitsplatz in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung gewonnen werden.

Der dritte Gesundheitstag des Jahres 2015 am 9. Juni steht unter dem Thema "Haltungsdiagnostik". Bekanntlich führen Bewegungsmangel und Fehlhaltungen häufig zu Schmerzen und Verspannungen im Körper. Woher diese Beschwerden kommen, ist für den Betroffenen aber zumeist nicht erkennbar. Bei der Haltungsdiagnostik auf dem Campus für Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird der gesamte Körperstatus erfasst. Dazu gehören zum Beispiel Gleichgewicht, Koordination und Körperachsen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten von den Experten wichtige Hinweise für eine gesunde Lebensführung.

Im Laufe des Jahres werden noch weitere Angebote unterbreitet. Dazu zählen Themen wie "Gleichgewicht" und "Stress" sowie Aktionsangebote, die an die helfen, "gut zu Fuß" zu sein, "gesunde Snacks" für den kleinen Hunger zwischendurch oder die zeigen, wie man sein Gehirn durch "gezieltes Training" leistungsfähig hält.

Alle Informationen unter www.mynewsdesk.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer