Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68377

Advent, Advent - Weihnachtsmärkte auf Sylt

(lifePR) (Westerland, ) Ende November beginnt auf Sylt die Zeit der kuscheligen Weihnachtsmärkte: Den Auftakt macht stets der Archsumer Weihnachtsmarkt, das "Archsumer Weihnachtsstübchen". Vom 22. bis 23. November 2008 haben Besucher die Gelegenheit, die besondere Atmosphäre dieses kleinen Marktes zu erleben und originelle Geschenke zu erwerben. Besonders beliebt ist dabei der so genannte Jöölboom, der Sylter Weihnachtsbaum, ein kunstvoll mit Figuren und Trockenobst besteckter Holzbogen.

Am 28. November öffnet der Morsumer Weihnachtsmarkt, der "Jööltiir ön Muasem", seine Türen. Der traditionelle Weihnachtsmarkt im Muasem Hüs ist insbesondere bei Liebhabern selbstgemachter Leckereien beliebt. Drei Tage lang gibt es hier Marmeladen, Gebäck und Punsch nach alten friesischen Rezepten.

Am 2. Advent erstrahlt der Keitumer Friesensaal im Lichterglanz. Hier findet vom 5. bis 7. Dezember der Keitumer Weihnachtsmarkt statt. An den zahlreichen Ständen werden Kunsthandwerk, Schmuck, Malereien, Geschenk- und Weihnachtsartikel angeboten.

Eine Woche später verwandelt sich auch das Kaamp Hüs in Kampen in einen Weihnachtsmarkt mit stimmungsvoll beleuchteten und festlich geschmückten Ständen. Vom 12. bis 14. Dezember kann man sich hier von der vorweihnachtlichen Stimmung verzaubern und sich zum Beispiel mit Friesenpunsch verwöhnen lassen.

Vom 19. bis 21. Dezember findet der Weihnachtsmarkt in List in der Alten Grundschule statt. Wer am 4. Advent immer noch nicht alle Geschenke für seine Lieben zusammen hat, der sollte einen Besuch auf Deutschlands nördlichstem Weihnachtsmarkt einplanen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer