Mittwoch, 03. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 4141

Gesellschafterversammlung

Solarpark I: Erstes Betriebsjahr erfolgreich abgeschlossen

(lifePR) (Karlsruhe, ) Die noch junge, erst Ende 2005 gegründete Projektgesellschaft des so genannten "Solarparks I" hat ihr erstes Betriebsjahr erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen der PV-Initiative der Stadtwerke Karlsruhe hat die Projektgesellschaft einen Solaranlagen-Park mit mehreren hundert Kilowatt Leistung auf Dächern öffentlicher Gebäude in der Fächerstadt errichtet; Kernstück ist die große Photovoltaik-Anlage auf der Mülldeponie West im Karlsruher Rheinhafen. Die Gesamtinvestition liegt bei rund vier Millionen Euro, zu 60 Prozent finanziert durch private Anteilseigner.

Der Anlagenpark, der zum Jahresende 2006 mit drei weiteren Anlagen komplettiert wurde, erzeugte im vergangenen Geschäftsjahr rund 670.000 Kilowattstunden Strom. Der Solarpark I erwirtschaftete somit eine Einspeisevergütung in Höhe von knapp 310.000 Euro. Die zehn Einzelanlagen mit insgesamt rund 840 Kilowatt Leistung werden künftig gemäß Prognose mindestens 800.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen.

Mitte Juni stellte die Projektgesellschaft den Anteilseignern ihren Jahresabschluss und damit die Ergebnisse des ersten Betriebsjahres vor. Die Gesellschafter beschlossen eine Ausschüttung von fünf Prozent. Im Anschluss an die Gesellschafterversammlung erhielten die Gäste noch die Gelegenheit, die Anlagen auf dem Südhang der Deponie West und auf dem Betriebshof West der Verkehrsbetriebe zu besichtigen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer