Sonntag, 21. Dezember 2014


  • Pressemitteilung BoxID 133824

Sol Meliá kündigt zwei neue Fünf-Sterne-Resorthotels auf den Kapverden an

(lifePR) (Palma de Mallorca, ) Sol Meliá hat mit der spanischen Immobilien-Entwicklungsgesellschaft The Resort Group PLC einen Management-Vertrag über zwei neue Fünf-Sterne-Resorthotels auf der Kapverdischen Insel Sal unterzeichnet, die unter der Marke "Meliá" geführt werden sollen.

Die Republik Kap Verde liegt vor der Westküste Afrikas und besteht aus 15 Inseln, von denen neun bewohnt sind. Mit einer an den Euro gekoppelten Währung, politischer Stabilität, fantastischen Stränden und sehr günstigen klimatischen Voraussetzungen sind die Kapverden zu einem boomenden Tourismusziel geworden, wobei die Insel Sal mit ihrem internationalen Flughafen am stärksten besucht wird. Nicht nur von Touristen, die die weißen Sandstrände schätzen, sondern auch von Seglern und Windsurfern, die die günstig im Passat gelegene Insel nutzen oder von Bergwanderern und kulturell interessierten Reisenden.

In die Ausgestaltung der beiden sich bereits im Bau befindlichen Resorts "Meliá Tortuga Beach Resort & Spa" (Eröffnung 2011) und "Meliá Dunas Beach Resort" (Eröffnung 2012) lässt Sol Meliá als größte Resort-Hotelkette der Welt mehr als 50 Jahre Erfahrung im Hotelgeschäft einfließen. So werden die zwei neuen Meliás rund 1.000 Wohneinheiten bieten, die aus Hotelsuiten sowie Eigentums-Appartements und –Villas bestehen werden. Ausstattung und Services werden dem hohen Niveau der Marke "Meliá" entsprechen und die Gäste können zwischen 13 Restaurants und Bistros, 12 Bars, diversen Swimmingpools, einer Vielzahl an Konferenzeinrichtungen, einem breiten Unterhaltungsangebot, Kids-Clubs, unzähligen Sporteinrichtungen und Shoppingmöglichkeiten wählen. Zum Meliá-Erlebnis zählen darüber hinaus exquisite Wellness-Oasen, wie Highclass-Fitnessräume und die "Yhi"-Luxusspas.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Sol Meliá Hotels & Resorts

Die spanische Hotelgruppe Sol Meliá (Hauptverwaltung: Palma de Mallorca) wurde 1956 gegründet und betreibt heute weltweit über 300 Hotels in rund 30 Ländern auf vier Kontinenten. Sol Meliá beschäftigt etwa 34.000 Mitarbeiter, ist die größte Resort-Hotelgruppe der Welt und Marktführer in Spanien im Geschäftsreisen- sowie Urlaubssegment. Im Ranking der größten Hotelketten belegt Sol Meliá weltweit den 17. Platz und rangiert in Europa unter den Top Ten. In den exklusiven "The Leading Hotels of the World" ist Sol Meliá mit sieben Hotels vertreten. Im Dezember 2009 wurde das Unternehmen von dem durch die UNESCO unterstützten Instituto de Turismo Responsable (ITR, Madrid) weltweit als erste Biosphären-Hotelkette zertifiziert.

Zum Sol Meliá-Portfolio zählen die Marken Gran Meliá Hotels and Resorts, ME by Meliá, Paradisus Resorts, Meliá Hotels and Resorts, Innside by Meliá, Tryp Hotels, Sol Hotels sowie Sol Meliá Vacation Club. In Deutschland führt Sol Meliá derzeit zwei Meliá-, neun Innside- und zehn TRYP-Hotels.

www.solmelia.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer