Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66615

Je mehr Leute, je mehr Spaß es Macht

Flühr und Maier auf dem Weg nach einen neuen Weltrekord

(lifePR) (Landgraaf, NL, ) Seit einigen Stunden hat Christian Flühr (www.cf-1.net) Unterstützung von Sylvie Maier (www.snowangel.de.ms). Sylvie Maier steht seit heute Morgen 09.00 Uhr auf den Skiern, um den alten Damenrekord von 24 Stunden Non-Stopp-Skiing Indoor, aufgestellt von Esmee van Vugt (NL), zu brechen. Die Deutsche Maier wird 33 Stunden auf dem ewigen Schnee in Landgraaf stehen.

Beide Athleten werden am 20. September ab 18.00 Uhr neue Weltrekordhalter sein. Bis dann ist der 6er-Sessellift und das Pistengebiet dervon SnowWorld Landgraaf das Wohn- und Schlafzimmer für beide. Christian freut sich über die Unterstützung von Sylvie:” Ich bin sehr froh das Sylvie für die nächsten 33 Stunden hier ist. Ich habe schon einen Rekord zusammen mit Sylvie gefahren und bin auch überzeugt das das Skifahren während der letzten 33 Stunden noch viel mehr Spaß machen wird.”

Jeroen Heutz, Presse Manager von SnowWorld Landgraaf, erzählt: “Diese Rekordversuche sind mehr als nur ein Event. Die Reaktion von Christian, Sylvie und dem Rest des Teams sind nur positiv. Wir erfahren das als ein Kompliment, das die Skifahrer aus Bayern, so positiv sprechen über die Möglichkeiten und perfekten Bedingungen hier in Landgraaf. Auch Internationale Top Athleten bestätigen dies durch die vielen Trainingsaufenthalte im Sommer in Landgraaf.”

Alle sind natürlich herzlich eingeladen zum Finish von Flühr und Maier. Der Zutritt zu den Pisten ist für alle Zuschauer frei. Der Zieleinlauf der beiden ist für 18.00 Uhr geplant. „Ab 20.30 Uhr findet hier eine große Afterparty statt, mit Live Musik der Coverband Just 2 Perfect. Mit den Worten „Sylvie und ich laden euch alle ein, um mit uns zu feiern bis in die frühen Morgenstunden“, verabschiedete sich Flühr aus dem Lift für die nächste Abfahrt.
Diese Pressemitteilung posten:

SnowWorld Landgraaf

Das Weltweit einzige Indoor Wintersportgebiet.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer