Dienstag, 21. Oktober 2014


Geistreich und Grün

(lifePR) (Hermannsburg, ) »Geistreich und grün« – dafür steht Hermannsburg. »Geistreich und grün« – dafür steht auch das Seminaris- Hotel Heidehof Hermannsburg – seit eh und je.

Denn die vielen Veranstaltungen, Seminare, Kongresse, Konferenzen, Meetings und Klausuren, die Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat im Seminaris-Hotel Heidehof Hermannsburg stattfinden, haben ein Ziel: die Teilnehmer zu bilden, zu schulen, ihr Know-how zu erweitern, neue Ideen zu entwickeln, ihren Geist zu schärfen – kurz: die Seminaris- und Tagungsgäste geist-reicher zu machen. Und das nicht im hektischen Getriebe einer Großstadt, sondern in dem idyllischen Heideort Hermannsburg – im Grünen, wo die Natur nah ist und nach den Anstrengungen der Bildungsarbeit zur Regeneration und zum Relaxen einlädt. Hoteldirektor Erwin Wilkowski rät: »Geistreich und grün – machen Sie sich dieses Motto doch einmal für Ihre nächste Tagung zu eigen!«

Für Hermannsburg ist diese »geistige« Dimension übrigens gar nichts Neues: Mitte des 19. Jahrhunderts etwa gründete Ludwig Harms hier sein »Missionsseminar« als Ausbildungsstätte für Missionare, aus der sich später die »Hermannsburger Mission« entwickelte. Und Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Niedersächsisch-Lutherische Heimvolkshochschule Hermannsburg gegründet - die älteste Einrichtung dieser Art in Deutschland.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Seminaris Hotel- und Kongressstätten-Betriebsgesellschaft mbH

Seminaris Hotels & Meeting Resorts: Die 1978 gegründete Seminaris Hotel- und Kongressstätten-Betriebs-GmbH mit Sitz in Lüneburg betreibt unter den Marken "Seminaris" und "Avendi" deutschlandweit zehn Betriebe in Lüneburg, Hermannsburg, Bad Honnef, Bad Boll, Potsdam, Potsdam-Babelsberg und Berlin-Dahlem, darunter acht Business- und Tagungshotels, ein Kongresshaus sowie ein Wellness-Center. Rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine hohe Tagungsprofessionalität und eine exzellente Gastlichkeit. Mehr Info unter www.seminaris.de und www.avendi.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer