Donnerstag, 24. April 2014


  • Pressemitteilung BoxID 230012

Wie gesehen - so gekauft

(lifePR) (Bozen / Hamburg, ) Nach ihrer Internorga-Premiere 2011 blieben die neuen Kollektionen ELEGANZA und Villa Borghese von SELVA Hospitality gleich in Hamburg. Die Raphael Hotel Gruppe kaufte die beiden Messestand-Zimmer vom Fleck weg.

Die Kooperation zwischen SELVA Hospitality und BELLMANN INTERIOR, der bereits über viele Jahre als Gestalter für den Bozener Premium-Einrichter tätig ist, war wieder einmal mehr als erfolgreich. Auch dieses Jahr zauberte Inhaber Peter Bellmann mit ELEGANZA und Villa Borghese von SELVA auf der Internorga zwei Messestand-"Zimmer", die vom Fleck weg gekauft wurden: von der Raphael Hotel Gruppe.

Die Raphael Hotels beschreiben sich selbst als kleine Hotelkette mit lauter Perlen. Und so hatte Hotelier Walter Brandner sofort sein Herz an Villa Borghese verloren, als er das Messestand-Zimmer in Hamburg sah. Komplett kaufte er es für sein Hotel "das Smolka", eine der feinen Adresse im vornehmen Hamburger Stadtteil Harvestehude / Eppendorf nahe der Außenalster. "Mein ganzes Haus habe ich mit Bellmann Interior individuell und maßgeschneidert eingerichtet, und die Villa Borghese von SELVA wird ein weiteres elegantes Schmuckstück in meiner "Smolka-Zimmer-Sammlung", freute sich Brandner und fixierte sofort den Termin für den Möbelwagen.

Die Spannweite der sehr unterschiedlichen Raphael Häuser reicht vom sympathischen, preiswerten Zwei-Sterne-Superior-Haus im Szene-Viertel Altona-Ottensen bis zum First-Class-Hotel mit einem Hauch von Extravaganz. Die Raphael Hotels sind im Privatbesitz, auch die vier Best Western-Hotels, die zusätzlich einer weltweiten Hotelkooperation angehören.

Hans Gerst, geschäftsführender Gesellschafter der Raphael Hotel Gruppe, machte dann "den Deal komplett". Die neue Kollektion ELEGANZA, so wie sie in Hamburg von SELVA und BELLMANN INTERIOR gezeigt wurde, kommt als Musterzimmer für die anstehende Renovierung der Royal Suiten in Gerst's Stammhaus, in das Best Western Hotel St. Raphael - First-Class Komfort mitten im Herzen der Stadt. Von den 110 Zimmern sind 11 Designerzimmer und 15 Raphael Royal Juniorsuiten individuell und komfortabel eingerichtet und bestechen durch ihre zeitlose Eleganz. Und genau das ist das Stichwort: Was könnte da besser passen als ELEGANZA? "Sofort hat mich die natürliche, zeitlose Eleganz "Made in Italy" fasziniert. Dazu das luxuriöse Einrichtungskonzept von Peter Bellmann, dessen künstlerisches Talent im Umgang mit Textilien, Tapeten, Beleuchtung, Bildern und Accessoires ich schon wiederholt kennen und schätzen lernen durfte. Alles passt perfekt zur Philosophie meiner Häuser, private Wohlfühlatmosphäre für meine Gäste zu schaffen," so Hans Gerst live am SELVA-Messestand.

Und Peter Bellmann ergänzt: "Wir machen kein Hoteldesign, sondern entwickeln eben Atmosphäre. Wir verwandeln Hotels in einladende Persönlichkeiten und kreieren grundsätzlich individuelle und unverwechselbare Lösungen für unsere Kunden. Die außergewöhnliche Kreativität, die hervorragende Vielfalt und die italienische Handwerkskunst in Vollendung, die Möbel von höchster Güte und Qualität von SELVA Hospitality sind für mich dafür immer ein Garant. Dass jetzt eine weitere Zusammenarbeit mit den Raphael Hotels in Sachen Eleganz besiegelt ist, freut mich natürlich sehr."

ELEGANZA

Mit der neuen Kollektion ELEGANZA, die der Hospitality Branche erstmalig auf der Internorga 2011 vorgestellt wurde, präsentierte SELVA eine neue, moderne Eleganz und stellt einmal mehr sein Gespür für klassisch-zeitgemäßes Design unter Beweis. Es ist eine neue, hochwertige Hotel-Kollektion entstanden, die für ausgesuchte und zeitgenössische Einrichtungen nicht nur im Bereich Hotel, Restaurant, Lounge & Co steht. Die neue Hotellinie kann durch kreative wie gekonnte Kombinationen der Möbel und Accessoires mit der Home-Linie ELEGANZA vor allem auch in Ferienwohnungen und Resort-Hotels durch einmalige Kompositionen punkten. ELEGANZA bietet mit 32 Modellen eine große Auswahl an hochwertigen Produkten - von der Vitrine, über Tisch und Stuhl bis hin zu Sofas, Bänken, Schränken und Betten. Eine Besonderheit der neuen Kollektion ist ihre Vielseitigkeit. So können die Möbel durch verschiedene Details, wie unterschiedliche Glaselemente, Bänke mit oder ohne Lehne, Regale aus Holz oder Glas, "personalisiert" und an die individuellen Bedürfnisse der Hoteliers und Gastronomen perfekt angepasst werden. ELEGANZA bietet zahlreiche Oberflächen. Besonders edel wirkt die Kollektion in warmen und dunklen Tönen wie Kirschbaum und Nussbaum. In ihrer zeitlosen Formensprache geben die Möbel der neuen Kollektion natürlich auch eine Einladung zum Stilmix. Ob neben einem klassischen Wandschrank oder einer modernen Stehleuchte - die eleganten Entwürfe machen immer eine gute Figur. Auch innerhalb der Kollektion kann kreativ kombiniert werden: Zum edlen nussbaumfarbigen Tisch gesellen sich Stühle und Hocker mit ausdrucksstarken Bezügen unter anderem in türkis oder violett. Der Gestaltungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt - gemäß dem Motto "Tradition trifft Moderne". Authentisch in die Antike entführte die Kollektion Villa Borghese. Dieser Klassiker von SELVA wurde durch die besonderen Wand- und Stoffdekorationen - zusammen mit dem Standpartner BELLMANN INTERIOR aus Hamburg - neu, spannend und eindrucksvoll interpretiert.

www.selva.com / www.bellmann-interior.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer