Montag, 01. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 257565

Der Ruf der Stille

(lifePR) (Goldbach, ) Die Stille ist laut, unüberhörbar, sie dehnt sich aus, nimmt jeglichen Raum ein, hallt wider und versickert im Nichts. Wenn am 20.10.2011 die Seminargruppe von Seelmann & Bieber Trainings in die Wüste Sinais aufbricht, um Zeit für Wesentliches zu haben, wird diese laute Stille sie begleiten.

Jeder der Teilnehmer wird sie anders wahrnehmen. Und auch wenn die Geräusche, die die Beduinen und ihre Kamele verursachen, nichts mit dieser Stille zu tun haben, lösen sie doch immer wieder Assoziationen aus, die bewirken, dass die Gedanken sich in Räume zurückziehen, in denen sie Frieden und Ruhe finden.

Sylvia Bieber, die Seminarleiterin, meint dazu:" Durch die Abkehr von äußeren Einflüssen und dem sich Hinwenden zum Moment, beginnen die Dinge, denen wir Wichtigkeit zusprechen, sich zu verändern. Plötzlich sind Kleinigkeiten wichtig und Wichtiges nichtig. Perspektiven verschieben sich und neue Sichtweisen werden möglich. Die Stille legt sich wie ein Mantel über aufgewühlte Sinne und hüllt sie ein, besänftigt und glättet Wogen der Angst. Ob Angst vor der ungewissen Zukunft oder Angst vor dem etwaigen Verlust des Partners. In der Stille der Wüste wird sie unwesentlich, das Wesentliche ist der Moment."

Joachim Seelmann, der Ehemann und weitere Leiter der Seminargruppe, ergänzt. "PowerMeditationen, die wir in der Wüste durchführen, haben dort den einmaligen Effekt der Grenzenlosigkeit. Der Blick wird nicht abgelenkt durch Äußerlichkeiten, sondern nach innen geführt, in die eigenen unendlichen Weiten mit ihren unbegrenzten Möglichkeiten. Immer wieder berichten Seminarteilnehmer von grenzüberschreitenden Wahrnehmungen, die das Wesentliche in den Fokus rücken. Für den einen bedeutet dies eine Kündigung auszusprechen, für den Anderen vielleicht sich selbst wieder wichtiger zu nehmen und ein Dritter erkennt, dass es manchmal besser ist zu schweigen. Noch nie ist ein Teilnehmer so nach Hause gefahren, wie er vorher war."

Die Wüste verändert, weitet Horizonte, heilt alte Verletzungen und sprengt innerliche Fesseln. Sie findet Freunde, Verbündete und Gleichgesinnte. Sie lädt ein zum Innehalten, sich Ausdehnen und Visionieren. Ihre laute Stille erreicht jeden, der sich ihr anvertraut und hingibt. Sie wartet auf jeden, der bereit ist, sich diesem Transformationsprezess auszusetzen.

Die Wüste ruft - vielleicht auch oder gerade Sie!

Detailinformationen zum Wüstenseminar:

Seminarleitung: Sylvia Bieber und Joachim Seelmann

Seminarinhalte: Verschiedenste Meditationen, Traumreisen, Energiearbeit, prozessorientierte Innenweltarbeit, systemische Aufstellungsarbeit, Schweigetage

Wann: 20.10. - 27.10.2011 (Auf Wunsch Verlängerung im Hotel möglich)

Wieviel: 1.495 € (zzgl. Flug, der selbst zu buchen ist, zzgl. Trinkgelder)

Zusätzlich fallen noch US $ 15,- für ein Visum in Ägypten an.

Im Preis enthalten sind: Transport vom Flughafen ins Hotel, eine Übernachtung im Hotel, Transport in die Wüste, Seminargebühr, Vollverpflegung und Kameltrecking in der Wüste, Transport aus der Wüste zum Flughafen oder zum Anschlusshotel.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer