Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 344156

SEAT verstärkt Präsenz in Russland

(lifePR) (Weiterstadt, ) .
- Vertriebsnetz 2012 verdoppelt, jetzt 22 Autohäuser
- Start des Alhambra in Russland
- Erfolg in neuen Märkten: Mexiko, Algerien, Israel

Die Marke SEAT verstärkt ihre Präsenz in Russland und weitet die internationale Expansion aus. Das spanische Unternehmen, das an der gestern eröffneten Moskau Motor Show teilnimmt, arbeitet in Russland mit dem Importeur des Volkswagen Konzerns zusammen. In diesem Jahr hat SEAT die Anzahl seiner Handelsstützpunkte auf 22 Autohäuser verdoppelt, bis zum Jahresende kommen drei weitere hinzu. Zielsetzung ist eine Abdeckung der europäischen Regionen Russlands. Der SEAT Vorstandsvorsitzende James Muir: "Wir sehen für SEAT in Märkten wie Russland ein riesiges Potenzial. Mit unserem großartigen Design, der hohen Qualität und innovativer Technologie bringen wir neue und frische Automobile auf den dynamischen russischen Markt."

SEAT kündigte auf der Moskau Motor Show zudem die Ausweitung seiner Produktpalette in Russland an: Ab Herbst ergänzt der große Van Alhambra das SEAT Angebot, das bislang die Ibiza Baureihe mit ihren drei Karosserievarianten, den Leon und den Geländewagen Altea Freetrack umfasst.

Erfolg in neuen Märkten SEAT exportiert rund vier von fünf produzierten Fahrzeugen in 75 Länder. Dieser Exportanteil soll weiter zunehmen, insbesondere durch die Expansion in neue Märkte. In China startete SEAT im April diesen Jahres; in Mexiko verzeichnet die spanische Marke im ersten Halbjahr 2012 ein starkes Wachstum (10.214 verkaufte Fahrzeuge, +20,5 Prozent) wie auch in Algerien (5.191 Fzg., +150 Prozent) und Israel (3.787 Fzg., 85,7 Prozent). Auch in einigen europäischen Märkten legte SEAT gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zu: In Deutschland erzielte SEAT ein Verkaufsplus von neun (31.719 Fzg.), in Großbritannien von sieben (19.763 Fzg.) und in der Schweiz von 19 Prozent (4.159 Fzg.)

Parallel dazu ist SEAT mitten in der umfassendsten Modelloffensive der Unternehmensgeschichte: In den nächsten Monaten kommen der neue Leon sowie der neue Toledo auf den Markt. Der Ibiza hatte Anfang des Jahres das große Produktfeuerwerk eröffnet, gefolgt vom neuen Mii. Damit erweitert SEAT seine Marktabdeckung und schafft mit diesem Produkt-Portfolio die optimale Basis für ein kontinuierliches Wachstum auf den Exportmärkten.
Diese Pressemitteilung posten:

SEAT Deutschland GmbH

SEAT ist eine Marke der Volkswagen Gruppe und weltweit mit über 3.000 Verkaufs- und Service-Stützpunkten in insgesamt 72 Ländern vertreten. Die SEAT Deutschland GmbH mit Sitz in Weiterstadt beschäftigt 173 Mitarbeiter und umfasst neben 303 Vertriebspartnern auch 351 Service-Partner. Hauptsitz des spanischen Automobilherstellers ist Martorell bei Barcelona, wo die Automobile designt, entwickelt und größtenteils auch produziert werden. Der junge und sportliche Automobilhersteller aus Spanien bietet neben innovativen Designkonzepten und modernsten Technologien qualitativ hochwertige Automobile in 10 Karosserievarianten wie den SEAT Mii oder den SEAT Ibiza sowie spritsparende Autos wie den SEAT Ecomotive.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer