Mittwoch, 27. August 2014


110. Deutscher Wandertag im Schwarzwald

Zahlreiche Gäste aus Nah und Fern werden vom 5. bis 9. August erwartet

(lifePR) (Freiburg, ) Der Schwarzwald gilt als eine der beliebtesten Wanderregionen Europas. Mehr als 24.000 bestens ausgeschilderte Wanderkilometer hält die Region bereit. Der Schwarzwald hat das modernste Wegenetz Deutschlands, das durch Rauten ausgewiesen ist. So ist es naheliegend, dass der Schwarzwald zur Gastgeberregion des 110. Deutschen Wandertages ausgewählt wurde und zahlreiche Gäste aus Nah und Fern erwartet. Zentrum der Festivitäten wird Freiburg sein.

Veranstalter ist der Deutsche Wanderverband, für die Organisation und Umsetzung des umfangreichen Begleitprogramms sind der Schwarzwaldverein und die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) in Freiburg zuständig. Die STG hat in Zusammenarbeit mit den örtlichen Tourismusorganisationen ein umfangreiches Kulturangebot geschaffen und ist zudem für das Buchungsgeschäft verantwortlich. An die 30.000 Gäste werden erwartet, die rund 50.000 Übernachtungen generieren. Der Schwarzwaldverein bietet zum Wandertag über 100 Tageswanderungen im gesamten Schwarzwald sowie über 50 Unterhaltungs- und Kulturangebote an. Gefördert wird das Projekt "Deutscher Wandertag 2010" aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Zu den bekanntesten Wanderwegen im Schwarzwald zählen der Westweg mit Ziel Basel (285 km), der Mittelweg mit Ziel Waldshut (233 km) und der Ostweg mit Ziel Schaffhausen (239 km). Hier kann die Landschafts- und Kulturvielfalt des Schwarzwaldes in allen Facetten erlebt werden. Alles, was man braucht, ist etwas Zeit und Kondition - und natürlich gut eingelaufene Wanderstiefel. Neben Westweg, Mittelweg und Ostweg, die den Schwarzwald in Nord-Süd-Richtung durchziehen, gibt es 13 weitere Fernwanderwege in der Ferienregion. Als Quer- oder Höhenwege erschließen sie das Gebirge, als Weinpfade die Vorberge und als Gäurandweg den Osten der Region. Einer der herausforderndsten Wanderwege ist der Kandelhöhenweg mit einer Gesamtstrecke von 113 Kilometern. Er ist in fünf Etappen zwischen 17 und 25 Kilometern aufgeteilt - und fast 3300 Höhenmeter Anstieg wollen bewältigt sein. Ein weiterer beliebter Wanderweg für Abenteuerlustige ist der 118 km lange Schluchtensteig, der mit seinen imposanten Wasserfällen ein einzigartiges Naturschauspiel bietet. Einstieg ist in Stühlingen am Unterlauf der Wutach. Vielen gilt der Schwarzwald als "schönste Genießer-Ecke Deutschlands", fast nirgendwo ist das so offenkundig wie auf den Weinwanderwegen am Westrand unseres Mittelgebirges. Besonders beliebt ist daher das Markgräfler Wii-Wegli. Die stolzen Reihen der Reben, das milde Klima - bei Weinwanderungen erleben Genießer den Schwarzwald besonders intensiv.

Programm zum 110. Deutschen Wandertag

Vom 29. Juli bis 9. August 2010 wird der Schwarzwald nun Anziehungspunkt für Tausende Wanderbegeisterte. Täglich ab 15 Uhr erwarten die Besucher auf dem Freiburger Münsterplatz eine Festmeile, ab 10 Uhr wird auf dem Rathausplatz eine Tourismusbörse angeboten. Dort präsentieren sich neben der Schwarzwald Tourismus GmbH, dem Schwarzwaldverein und Dt. Wanderverband auch zahlreiche Urlaubs-Orte und -Regionen sowie Wanderausstatter. Teilnehmer des Wandertags müssen an der Tourismusbörse eine Wandertagsplakette für fünf Euro erwerben.

Die Höhepunkte des 110. Deutschen Wandertages sind:
- Mittwoch, 4.8.2010, 14.00 Uhr: Eröffnung der Tourismusbörse, Rathausplatz und Franziskanerstraße
- Donnerstag, 5.8.2010, 17.00 Uhr: Empfang der Wimpelwandergruppe aus Willingen und des Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatvereins, Münsterplatz 20.00 Uhr: Eröffnungsfeier im Konzerthaus
- Freitag, 6.8.2010, 9.00 Uhr: Kongress "Gesundheit und Wandern", Universität Freiburg, Werthmannplatz, Kollegiengebäude I, Hörsaal 1010, Kongress "Gesundheit und Wandern"
- Sonntag, 8.8.2010, 10.30 Uhr: Feierstunde und 14 Uhr: Festumzug der deutschen Gebirgs- und Wandervereine durch die Innenstadt zum Münsterplatz mit Musik und Folklore
- Montag, 9.8.2010, 10.30 Uhr: Schlusskundgebung, Feldberg (Seebuck) beim Bismarckdenkmal,

Besucher, die in der Region übernachten, können mit der Konuskarte kostenfrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln im gesamten Schwarzwald zu den Veranstaltungen gelangen. Auch die Schwarzwaldcard bietet zahlreiche Vergünstigungen www.schwarzwaldcard.info.

Den Veranstaltungskalender zum Deutschen Wandertag gibt es kostenlos bei der Schwarzwald Tourismus GmbH in Freiburg, Tel. 0761.8964693, Fax 0761.8964694, prospektservice@schwarzwaldtourismus.info, www.wandern-schwarzwald.info

Zentrale Anmeldestelle für die Wander- und Kulturveranstaltungen ist die Geschäftsstelle Villingen der Schwarzwald Tourismus GmbH. Infos unter Telefon 07721.846464, Fax 07721.846411, service@schwarzwaldtourismus.info.

Alle Infos zum Deutschen Wandertag 2010 unter www.deutscherwandertag2010.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer