Sonntag, 04. Dezember 2016


tierisch süß - im Schokoladenzoo

Eröffnung der großen Sommer-Sonderausstellung im Schokoladenmuseum

(lifePR) (Köln, ) Tiere als Botschafter für Schokoladen, als Werbe- und Sympathieträger für Schokoladenmarken begegnen uns tagtäglich. Einige wie der Lindt Goldhase und die Lila Kuh sind zu lebenslangen Begleitern geworden. Andere wecken in uns Kindheitserinnerungen oder entführen uns in fantasievolle Welten.

Doch wie hat alles angefangen? Wie haben sich die Darstellungen der Tiere im Laufe der letzten Jahrzehnte verändert? Welches Tier passt zu welcher Schokolade und warum?

Die Ausstellung "tierisch süß - im Schokoladenzoo" erzählt von den Tieren, die in den vergangenen 130 Jahren eine Rolle in der Schokoladenwerbung gespielt haben. Die Tiere werden vorgestellt, ihr Bezug zu den Schokoladen wird erklärt und ihre Aufgabe als süßer Blickfang im Regal erläutert.

Ein umfangreiches museumspädagogisches Programm für kleine und große Schokoladenfreunde begleitet die Ausstellung. Insbesondere in den Ferienzeiten werden zahlreiche Sonderveranstaltungen angeboten.Es finden auch gemeinsame Angebote mit dem Museum Koenig Bonn und dem Zoologischen Garten Köln statt.

In den Oster-, Sommer- und Herbstferien wird in allen Häusern ein Quiz angeboten, das 8- bis 12-jährige Kinder durch die Ausstellungen begleitet und sie die verschiedenen Seiten der Tierwelt entdecken lässt. Wer die richtige Lösung findet, kann einen Preis gewinnen. Am Ende der jeweiligen Ferien werden unter den Einsendern jeweils Gutscheine für Schokoladenkurse,Taschenlampenführungen und Jahreskarten verlost. Die Gewinne werden von tierisch-süßen Lindt Schokoladenpräsenten begleitet.

Die Ausstellung ist bis zum 18. Oktober 2015 im Schokoladenmuseum in Köln zu sehen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer