Montag, 29. August 2016


Jubiläum: 10 Jahre Deutscher Gartenbuchpreis!

Deutscher Gartenbuchpreis und European Garden Book Award würdigen herausragende Gartenbücher / European Garden Photo Award kürt das beste Gartenbild 2016

(lifePR) (Unterschwaningen, ) Am 4. März 2016 wird zum zehnten Mal der Deutsche Gartenbuchpreis vergeben.

Der Deutsche Gartenbuchpreis, gesponsert von STIHL, wird von Schloss Dennenlohe in sieben Kategorien vergeben: „Bester Ratgeber“, „Bester Bildband“, „Bestes Buch über Gartengeschichte“, „Bester Garten-Reiseführer“, „Bestes Garten- oder Pflanzenportrait“, „Beste Gartenprosa und -gedicht des Jahres" und neu in 2016 “Bestes Kindergartenbuch“.

Das Buch muss im Jahr 2015 oder 2016 in deutscher Sprache erschienen sein.
Neuauflagen eines älteren Werkes sind zugelassen, sofern es noch nicht prämiert wurde.

In 2016 hat der Sponsor Stihl nicht nur einen Sonderpreis für außergewöhnliche Leistungen ausgelobt, der mit 5.000 € dotiert ist, sondern es wird zwei weitere Preise in Höhe von 3.000,- € und 2.000,- € für besonders lesenswerte Bücher geben.

Für den "European Garden Book Award", den Premiumpreis für das beste Europäische Gartenbuch, können auch deutsche Verlage Bücher, die sie in Lizenz drucken, einreichen oder Bücher, die von europäischen Autoren geschrieben wurden.

Außerdem gibt es erneut einen Leserpreis mit "Mein schöner Garten" aus dem Burda Verlag.

Bereits im dritten Jahr werden mit der englischen Institution „International Garden Photographer of the Year“ (IGPOTY) auch die Besten Europäischen Gartenphotos prämiert. Die Siegerbilder des von Dennenlohe vergebenen „European Garden Photo Award“ touren nach der Prämierung zu Ausstellungen in der ganzen Welt, nachdem Sie auf Schloss Dennenlohe erstmalig gezeigt wurden.
Das Siegerbild wird vom Schlosspark Dennenlohe mit 1.000 € dotiert.

Die Preisverleihung findet in einem festlichen Rahmen statt und die Sieger werden bei der Soirée am 4. März 2016 offiziell auf Schloss Dennenlohe bekannt gegeben. 
 
Über Schloss Dennenlohe
 
Der Schlosspark Dennenlohe ist der größte private Rhododendron- und Landschaftspark in Süddeutschland. Er ist seit 2004 für Besucher von April bis November geöffnet, gilt als einer der schönsten Parks Deutschlands und wird stetig erweitert. Die aktuelle Größe beträgt 26 Hektar.

Der Park wurde von Baron Süsskind selbst gestaltet und wird auch heute noch von ihm selbst gepflegt. Schloss Dennenlohe ist Initiator des Bayerischen Gartennetzwerkes und Sitz des Verbandes Bayerischer Parks und Gärten e.V.. Seit 2016 gibt es dort die Internationale Gartenbuchbibliothek aus den bisher eingereichten Büchern des Gartenbuchpreises. 
 
Über STIHL
 
Die STIHL Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege, die Bauwirtschaft und den anspruchsvollen Privatanwender. Ergänzt wird die Produktpalette durch das Gartengeräte Sortiment von VIKING. Die Produkte werden grundsätzlich über den servicegebenden Fach­handel vertrieben - mit 36 eigenen Vertriebs- und Marketinggesellschaften, rund 120 Impor­teuren und mehr als 40.000 Fachhändlern in über 160 Ländern. STIHL ist seit 1971 die meistverkaufte Motorsägenmarke welt­weit. Das Unternehmen wurde 1926 gegründet und hat seinen Stammsitz in Waiblingen bei Stuttgart. STIHL erzielte 2014 mit 14.297 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 2,98 Mrd. Euro.
  
 
  
 
  
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Schlossverwaltung Dennenlohe

Der aktuell 25 Hektar große private Schloss- und Landschaftspark Dennenlohe ist seit 2004 für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Park besticht durch seine Lage am Wasser, die verwunschenen Inseln und Brücken sowie die Vielzahl an Rhododendren. Er ist als Botanischer Garten anerkannt, wird vom "Grünen Baron" selbst gestaltet und täglich gepflegt. 2008 wurde hier das Bayerische Gartennetzwerk initiiert und Dennenlohe ist seit 2011 Sitz des Verbandes Bayerischer Parks und Gärten e.V.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer