Sonntag, 11. Dezember 2016


Aufbruchstimmung in Kempten Geschäftswelt - BNI startet durch

Zu den wichtigsten Aufgaben eines Unternehmers gehört es, bei jeder Tätigkeit abzuwägen: Bringt mir das was, oder verschwende ich Zeit?

(lifePR) (Kempten, ) Die Mitglieder des Chapters FLAVIUS aus Kempten haben es schnell erkannt, eine Mitarbeit bei Business Network International (BNI), dem Netzwerk für Empfehlungen öffnet ihnen in der Region Türen, die ihnen sonst verschlossen blieben.

Mit jeder offenen Tür arbeiten die Unternehmer direkt am Wachstum ihres Geschäftsfeldes, bekommen Umsatz und haben auch noch Spaß dabei. Schon jetzt macht jedes Mitglied in Deutschland durch seine Mitgliedschaft durchschnittlich rund 40.000 € mehr Geschäft im Jahr, die es ohne seine Partner nicht bekommen hätte. Wer die rund 35 Unternehmer morgens um 7.00 Uhr beim aktiven Arbeitsfrühstück besucht, der trifft auf gute Laune. Schon an der Tür wird man freundlich begrüßt und schnell einem interessanten Gesprächspartner vorgestellt. Der Fokus bei BNI liegt ganz klar auf dem Geschäft. Die Philosophie hinter dem Netzwerk lautet "Wer gibt, gewinnt!". In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es aktuell schon über 200 Chapter, so nennen sich die jeweiligen Netzwerkgruppen, mit rund 5100 Unternehmern. Weltweit vernetzt BNI in 43 Ländern über 120.000 Mitglieder in mehr als 5000 Chaptern.

Zur Gründungsveranstaltung des Chapters FLAVIUS sind am Freitagmorgen 11.12.2009 um 7.00 Uhr 109 Unternehmer zum Frühstücken in Kempten im Charivari Festsaal (im RSA Gebäude) zusammengekommen. An diesem Tag präsentieren die Unternehmer ihre Leistungen und ihr Netzwerk einer ausgewählten Gruppe von Unternehmern. Einladungen erfolgen über den persönlichen Kontakt. Maximal 40 Unternehmer können in einem BNI Chapter mitmachen. Jede Branche wird in einem Chapter nur einmal besetzt. Bei BNI geht es nicht um das schnelle Geschäft, sondern um eine langfristige Partnerschaft der Unternehmer untereinander und da müssen Qualität und Leistung jedes einzelnen stimmen. Bis zum Jahr 2013 hat sich Business Network International ein klares Ziel gesetzt. Michael Mayer und Harald Lais, Geschäftsführer für BNI in Deutschland, Österreich und der Schweiz erwarten für die bis dahin gut 25.000 Mitglieder, die in dann 1000 Chaptern zusammenarbeiten werden einen Umsatz von (1) Milliarde Euro im deutschsprachigen Raum. In der BNI Region Schwaben sind die nächsten Chapter für Günzburg, Füssen, Heidenheim, Neu-Ulm und Ravensburg geplant geplant. Wer unverbindlich einmal bei BNI vorbeischauen möchte, kann sich direkt an den BNI Regionaldirektor Oliver Trustaedt, (Tel. 0170 5662275 oder Oliver.Trustaedt@bni-augsburg.com) wenden.

Kontaktadresse BNI Augsburg:

Für weitere Informationen:

Oliver Trustaedt
BNI Direktor Region Schwaben
Tel. 0170 - 566 22 75
oliver.trustaedt@bni-augsburg.com
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer