Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547487

Tatjana Prelević und Goran Stevanović - Sehnsuchtsort Balkan

Kultursommer 2015

(lifePR) (Burgdorf/Ehlershausen, ) Die Liebe und die Lust am Leben - das vereint die Menschen auf dem Balkan. Aber auch Melancholie und Zerstörung, erschütternde Erlebnisse und verlorene Heimat. Tatjana Prelević (Klavier) und Goran Stevanović (Akkordeon) spüren diesem Spannungsfeld am Samstag, 1. August, 19 Uhr, in der Martin-Luther-Kirche zu Ehlershausen nach: Sie arrangieren typische Folklore neu, kombinieren diese mit klassischer und zeitgenössischer Musik - und heraus kommen musikalische Geschichten rund um den Balkan. Sehnsuchtsgedanken von Autoren aus Südosteuropa bringen das "balkanesische" Lebensgefühl näher, während Installationen des bosnischen Künstlers Edin Bajrić Teil der Erkundungsreise werden.

Termin: Samstag, 1. August, 19 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche zu Ehlershausen, Ramlinger Str. 25, 31303 Burgdorf OT Ehlershausen
Eintritt: frei, um Spende wird gebeten
Veranstalter: new configuration e. V.

Karten und weitere Informationen

Der Kultursommer bietet viele weitere Musikerlebnisse: An unterschiedlichen, ungewöhnlichen Orten in der Region Hannover sind bis zum 29. August insgesamt 22 Konzerte zu erleben, die so unterschiedlich viele Nationalitäten wie Musik-Genres in außergewöhnlichen Konstellationen miteinander vereint. Neben dem kulturellen Genuss bieten die Veranstalter vor Ort kulinarische Köstlichkeiten und zum Teil auch Führungen an.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, direkt bei den Veranstaltern und im Internet unter www.reservix.de. Das vollständige Programm ist im Internet unter www.kultursommer-region-hannover.de abrufbar. Programmhefte liegen im Bürgerbüro der Region Hannover, in den Informationsstellen der Städte und Gemeinden sowie direkt bei den Veranstaltern aus. Weitere Informationen gibt es beim Team Kultur der Region Hannover unter Telefon 05032/899-154.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer