Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 47390

Gesundheit aktiv erleben - mit Bewegung und gesundem Essen

Auftaktseminar im Rahmen des Präventionsprojekts "NiKo"

(lifePR) (Hannover/Gailhof, ) Gesunde Ernährung und Bewegung können schulische Leistungen von Kindern und Jugendlichen verbessern. Das vom Team Jugendarbeit der Region Hannover neu entwickelte Seminar "Gesundheit aktiv erleben - mit Bewegung und gesundem Essen" bietet Schulkassen ab der Grundschule die Gelegenheit, eine gesunde Lebensweise praktisch und auch spielerisch zu erfahren. Am Mittwoch, 4. Juni, begann das erste Seminar im Jugend-Gäste- und Seminarhaus Gailhof mit einer 6. Schulklasse von der Otto-Hahn-Schule aus Wunstorf.

"Unser Ziel ist, dass sich Schülerinnen und Schüler mit Spaß mit ihrer eigenen Gesundheit auseinandersetzen und ihr eigenes Selbstbewusstsein stärken", sagte Projektleiterin Claudia Koch vom Team Jugendarbeit der Region Hannover zum Seminarauftakt. Das dreitägige Bildungsangebot verknüpft Elemente aus der Erlebnispädagogik mit Methoden der Jugend- und Gruppenarbeit. Das Programm wird auf die Bedürfnisse der jeweiligen Schulklassen zugeschnitten.

Neben gemeinsamen Reflexionen über die Frage "Was ist Schönheit?" oder Aktionsspielen zur Steigerung des Körperbewusstsein gehört auch praktischer Anschauungsunterricht in der Küche zur Erfahrung einer bewussten Lebensweise: Unter Anleitung des Kochs des Jugend-Gäste- und Seminarhauses Gailhof, Rainer Mühring, helfen die Schülerinnen und Schüler bei der Zubereitung von Speisen und lernen, dass gesundes Essen auch schmackhaft sein kann. "Das Seminar leistet als außerschulisches Angebot einen idealen Ausgleich zum bewegungsarmen Schulalltag und vermittelt ganz nebenbei auch alltagspraktische Kompetenzen", so Claudia Koch.

Als Schulungsort bietet das Jugend-Gäste- und Seminarhaus Gailhof nahe Mellendorf beste Voraussetzungen: Mit 85 Schlafplätzen im Haupthaus, großzügigen Seminar- und Werkräumen sowie einem parkähnlichen Außengelände bietet das Haus Kitas, Schulklassen und Jugendgruppen vielfältige Möglichkeiten zur Gruppenarbeit und Bewegung.

Die Bildungsstätte ist einer der wenigen außerschulischen Orte, die vom Niedersächsischen Kooperations- und Bildungsprojekt "NiKo" gefördert werden. Auch das Seminarprogramm "Gesundheit aktiv erleben - mit Bewegung und gesundem Essen" hat das Team Jugendarbeit der Region Hannover im Rahmen des Präventionsprojekts "NiKo" konzipiert.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer