Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132618

Fit for Food

Gesundheitsförderung an der Förderschule Unter den Eichen in Mellendorf

(lifePR) (Hannover/Wedemark-Mellendorf, ) Kinder und Eltern gemeinsam für gesunde und bewusste Ernährung sensibilisieren - das ist der besondere Ansatz des Projekts "Fit for Food" des Teams Jugendarbeit der Region Hannover. Unter Anleitung einer Ökotrophologin lernen an der Förderschule Unter den Eichen mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung in Wedemark-Mellendorf vier Schüler mit ihren Eltern die Zubereitung gesunder Speisen in Theorie und Praxis.

"Wir wollen aufzeigen, dass es gar nicht mal schwierig ist, eine gesunde Mahlzeit zu kochen, die zudem nicht mal teurer sein muss als ein übliches Mittagessen", sagt Matthias Nack vom Team Jugendarbeit der Region Hannover. An vier Vormittagen üben Eltern und Kinder gemeinsam die Zubereitung von Speisen, schulen Sinneseindrücke und Geschmacksempfinden, erfahren grundlegende Kenntnisse über Nahrungsmittel. Zum Abschluss erhalten alle ein Zertifikat über ihre Teilnahme am Pilot-Projekt.

"Durch seine Nachhaltigkeit ergänzt das Projekt unser vielfältiges Angebot zur Gesundheitsförderung der Schülerinnen und Schüler ideal", sagt die Leiterin der Schule Unter den Eichen, Maike Rohde. "Der Lerneffekt bleibt nicht auf die Klassenräume beschränkt, sondern durch die Einbeziehung der Eltern nehmen sie auch Anregungen für den Speiseplan zu Hause mit", so Maike Rohde.

Im Dezember findet die letzte der vier Einheiten statt - anschließend soll das Projekt von Lehrern und Eltern in der Schule weiter getragen werden. Schulen aus der Wedemark, die sich dafür interessieren, bei "Fit for Food" mitzumachen, wenden sich an Matthias Nack vom Team Jugendarbeit der Region Hannover, Telefon +49 (5130) 3766-333.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer