Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159827

Ein Jazz-World-Leckerbissen - Youn Sun Nah und Ulf Wakenius bei "MASALA" im Schloss Landestrost

(lifePR) (Hannover, ) Ihre Promotion-Tour für das Album "Voyage" machte sie in Europa auf einen Schlag be-kannt. Die Presse in London, Paris, München und Berlin sparte nicht mit Superlativen und die Süddeutsche Zeitung schrieb: "Die Entdeckung des Jahres." Die Rede ist von Youn Sun Nah, einer Südkoreanerin, die am 11. Mai, 20 Uhr, mit Ulf Wakenius (Gitarre) im Rahmen des MASALA-Festivals im Schloss Landestrost in Neustadt auftritt.

Youn Sun Nah, die in Paris lebt, hat mit nur wenigen Alben die europäische Jazzwelt verzaubert. Sie betört mit einer wandelbaren Stimme die in Balladen schwelgen kann - aber auch mit Fremdkompositionen von Tom Waits oder Egberto Gismonti überzeugt. Als Tongeber an ihrer Seite fungiert der Gitarrist Ulf Wakenius, der mit seiner Ulf-Wakenius Group - mit dem Trompeter Randy Brecker und dem Schlagzeuger Jack DeJohnette - die Jazzwelt aufhorchen ließ. Als Mitglied des Oscar Peterson Quartet tourte der Ausnahmegitarrist von 1997 bis zu Petersons Tod im Jahre 2007 mit dem Altmeister des Jazz um den Globus.

Eintritt: 18,00 €, ermäßigt: 14,00 €.

Das Team Kultur empfiehlt, Karten telefonisch (0 50 32-899-154), per Fax (0 50 32-899-165) oder per E-Mail an kultur@region-hannover.de frühzeitig zu bestellen.

gez. H.-D. Rusche
(Fon: 05 11-61 62 33 69)
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer