Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135214

Ausstellung "Crazy Chairs" im Haus der Region eröffnet

Kunstprojekt der Janusz-Korczak-Schule in Springe

(lifePR) (Hannover/Springe, ) Zwölf Stühle, zwölf kleine Kunstwerke: In Zuge eines Kunstprojekts haben Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Schule in Springe Stühle nach ihren eigenen Vorlieben und Wünschen gestaltet. Stand zunächst das kreative Schaffen im Vordergrund, wurden die Stühle im Laufe der Arbeit immer mehr zu eigenständigen, individuellen Exponaten. Im Haus der Region in Hannover werden die Werke der Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung nun in einer Ausstellung erstmals gezeigt.

Viel zu selten werde wahrgenommen, was in den Förderschulen geleistet werde, sagte Regionspräsident Hauke Jagau bei Eröffnung der Schau vor rund 70 Gästen. "Umso mehr freuen wir uns, dass sich die Janusz-Korczak-Schule mit dieser wunderbaren Ausstellung hier im Haus der Region präsentiert, die eindrucksvoll den Ideenreichtum und das Können der Schülerinnen und Schüler vor Augen führt", so der Regionspräsident. Künftig sollen auch weitere Förderschulen die Gelegenheit bekommen, Projekte im Regionshaus auszustellen.

Die speziellen, individuell gestalteten Stühle spiegelten in gewisser Weise auch die Arbeit an der Janusz-Korczak-Schule, sagte Schulleiter Jochen de Vries. "Schon lange fördern wir individuell und bieten projektbezogenen Unterricht an, weil das nach unserer Ansicht der beste Weg ist, unseren Schülerinnen und Schülern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen", so de Vries.

"Crazy Chairs" ist bis zum 18. Dezember 2009 in der Galerie im Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, in Hannover zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer