Donnerstag, 23. Oktober 2014


Revolutionäre am Rhein: Freiligrath im Hotel Krone Assmannshausen

Lesung mit kulinarischer Begleitung am 17. Februar ab 17 Uhr

(lifePR) (Rüdesheim-Assmannshausen, ) Der renommierte Freiligrath-Experte Prof. Dr. Kurt Roessler liest am 17. Februar ab 17 Uhr im Hotel Krone Assmannshausen aus den Werken Ferdinand Freiligraths. Die Lesung wird von einem 4-Gänge-Menü kulinarisch begleitet.

Neben Heinrich Heine war Freiligrath einer der populärsten deutschen Dichter seiner Zeit und wohnte 1844 im Hotel Krone, damals ein beliebter Treffpunkt für Studenten, Dichter und Künstler. Hier vollendete er seine Sammlung politischer Gedichte „Ein Glaubensbekenntniß“ mit Ideen der 48er Revolution, bevor er nach Belgien emigrierte. Zum Gedenken an seinen Aufenthalt ist im Hotel ein kleines Freiligrath-Museum mit persönlichen Gegenständen, Manuskripten und Dokumenten eingerichtet, das auch besichtigt werden kann.

Zwischen den Lesungen serviert der neue Küchenchef des Hotel Krone, Norman Wegner, ein 4-Gänge-Menü: Zweierlei vom Saibling mit Kohlrabi und Estragon-Crème fraîche, Entenconsommé mit Raviolo, geschmorte Kalbsbacke mit zweierlei Sellerie und Petersilienemulsion und Kokos-Limonen-Parfait mit marinierter Ananas und Zitronengras-Panna Cotta, für 70 Euro pro Person inklusive Lesung und Aperitif. Für externe Gäste gibt es auch ein Übernachtungsarrangement inklusive Lesung und Menü, ab 115 Euro pro Person. Reservierung unter Telefon 06722-40 30.

Arrangement „Ferdinand Freiligrath“ (buchbar nur am 17. Februar):
Teilnahme an der Lesung, 4-Gang-Gourmet-Menü inklusive Aperitif, eine Übernachtung im Doppelzimmer deluxe mit Rheinblick, reichhaltiges Frühstücksbuffet 115 Euro pro Person. Reservierung unter Telefon 06722-40 30.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die Hotelgruppe Dr. Lohbeck Privathotels GmbH & Co. KG betreibt derzeit neun Hotels der 4- und 5-Sterne-Kategorie mit insgesamt 626 Zimmern und 1130 Betten in touristisch attraktiven Regionen Deutschlands. Gründer und Gesellschafter der Unternehmensgruppe sind der Schriftsteller und Philosoph Dr. Rolf Lohbeck und seine Ehefrau Heidrun Lohbeck. Mit dem Kauf des ersten Hotels 1978 begann der Aufbau einer exklusiven Gruppe von Burgen- und Schlosshotels, die mittlerweile durch traditionsreiche Wellness- und Tagungshotels erweitert wurde. Der Unternehmenssitz ist im nordrhein-westfälischen Schwelm bei Wuppertal. Mitgliedshotels sind: das Cliff Hotel Rügen, das Landhaus Zu den Rothen Forellen in Ilsenburg / Harz, das Hotel Krone Assmannshausen in Rüdesheim / Rheingau, das Hotel Haus Friedrichsbad in Schwelm, das Hotel Am Mühlenteich in Schwelm, das Hotel Burg Trendelburg / Dt. Märchenstraße, das Hotel Burg Staufenberg / Siegerland, das Hotel Schloss Edesheim / Südliche Weinstraße und das Seehotel Leoni, Berg / Starnberger See.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer