Samstag, 03. Dezember 2016


Pirelli Winterreifen-Kampagne CONTROL WINTER startet am 15.09.

Endkunden-Kampagne CONTROL WINTER fördert den Verkauf von UHP-Winterreifen und Serviceleistungen / Reifenkäufer profitieren von Servicekosten-Erstattung bis zu 60-, €

(lifePR) (München, ) Konsequent unterstützt Pirelli seine Partner im Reifenhandel beim Absatz hochwertiger Konzern-Produkte: Am 11. September endet die zweimonatige Cinturato All Season-Promotion 2015 für den neuen, innovativen Ganzjahresreifen des italienischen Konzerns - und bereits vier Tage später, am 15. September 2015, startet die nächste, aufmerksamkeitsstark in Print- und Online-Medien inszenierte Endkunden-Kampagne CONTROL WINTER. Die attraktive Kampagne soll wirkungsvoll dazu beitragen, den Verkauf der UHP-Winterprofile von Pirelli bei den teilnehmenden Reifenhändlern anzukurbeln und zugleich die Nachfrage nach Serviceleistungen bei den Partnern steigern.

Dazu erstattet Pirelli Endkunden, die bei teilnehmenden Händlern in Deutschland im Aktionszeitraum vom 15.09. bis 30.11. 2015 vier Winterreifen oder Winterkompletträder (Pkw-, SUV-, 4x4- oder Van-) ab 16 Zoll des Unternehmens kaufen, einen Teil der Servicekosten.

Konkret: Wer vier Pirelli Winterreifen oder Winterkompletträder von 16 Zoll erwirbt, erhält vom Hersteller eine Servicekostenerstattung bis zu 40-, €. Wer vier Winterreifen oder Winterkompletträder von 17 Zoll und größer kauft, dem erstattet Pirelli Servicekosten bis zu 60,- €.

Darüber hinaus erhalten die Endkunden für Ihre Pirelli Winterreifen oder Winterkompletträder ab 16 Zoll die einjährige Reifengarantie TYRELIFE™. Der Vorteil: Wird ein Reifen aus dem Pirelli Reifensortiment, der für TYRELIFE™ registriert wurde, innerhalb des ersten Jahres nach Kaufdatum und mit mehr als vier Millimeter Restprofiltiefe beschädigt, so erhält der Endkunde beim Kauf eines Pirelli Ersatzreifens bis zu 100 Prozent des Kaufpreises erstattet.

Nicht zuletzt investieren Endkunden mit dem Kauf von Pirelli Winterreifen in die Sicherheit ihrer Fahrzeuge in der kalten Jahreszeit. Die wird in vielen Teilen Deutschlands weniger von Schnee und Eisglätte geprägt, sondern sondern vor allem von nasskalten Witterungsbedingungen. So ergab die Analyse der Daten der rund 2.000 Messstationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD), Offenbach: Die Durchschnittstemperatur des Winters 2014/15 betrug in Deutschland 1,8 Grad Celsius. Wichtig zu wissen: Unter diesen Bedingungen verhärtet die auf Wärme ausgerichtete Mischung eines Sommerreifens. Dieses Phänomen beeinträchtigt die Haftung sowie Brems- und Traktionsfähigkeit der Pneus. Ihr Leistungsvermögen und ihre Sicherheitsreserven reduzieren sich deutlich.So haben Winterreifen von Pirelli gegenüber den Sommerreifen des Konzerns einen rund zehn Prozent kürzeren Bremsweg auf nasskalten Straßen, auf verschneiter Fahrbahn beträgt ihr Vorteil sogar bis zu 20 Prozent. Ein deutliches Plus bei der Traktion sowie der Kurvenstabilität kommt hinzu.

Wichtig für die Reifenhändler: Sie profitieren bereits am Tag des Reifenverkaufs von der Pirelli Salespromotion CONTROL WINTER. Denn die Erstattung bezieht sich auf Serviceleistungen, die der Endkunde gleichzeitig mit dem Reifenkauf in Anspruch nimmt. Und wie immer ist der Aufwand für die teilnehmenden Reifenhändler äußerst gering. Sie müssen nicht mehr tun, als die Reifen- und Service-Rechnung zusammen mit einer Anmeldekarte des Kunden online oder offline an das Pirelli Back Office zu senden.

Mit der Salespromotion CONTROL WINTER unterstützt Pirelli den Absatz im Reifenfachhandel und trägt mit dem frühen Starttermin (15. September 2015) zur saisonalen Entzerrung bei.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer