Donnerstag, 08. Dezember 2016


Königliche Ringe aus dem Französischen Tor des Sonnenkönigs

(lifePR) (Neustadt an der Weinstraße, ) Thomas und Annette Schleuning Goldschmiedemeister schlagen in Landau ein neues Kapitel der Goldschmiedekunst im über 300 Jahre alten "Französischen Tor" auf. Als erste "Krone an der Hand" verlässt der SponsoRing für die "Pfälzische Weinkönigin" Gabi Klein das Atelier im ehemaligen Stadttor des Sonnenkönigs.

Der beim Designpreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnete Ring ist diesmal in verschiedenen rosé und lila Tönen gehalten. Ein facettierter Amethyst bildet das Zentrum des Ringes und wird umrahmt von sieben rosafarbenen Saphiren, welche in einer Schale aus reinem Gold eingefasst sind. Die Jury hat sich nicht geirrt und nominierte das Projekt "Die Krone an der Hand" sogar dieses Jahr zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. Somit tragen die Pfälzische und die Deutsche Weinkönigin ein kleines Stück deutsche Designgeschichte an ihrer Hand.

Der königliche Ring wurde im Beisein der 1. Vorsitzenden der Pfalzweinwerbung Landrätin Theresia Riedmaier an Gabi Klein übergeben.

Übrigens am Samstag, den 21. Nov. 2009 laden Annette und Thomas Schleuning zu ihrer jährlichen Vernissage in die historischen Räumlichkeiten des "Französischen Tors" in Landau ein. An diesem Tag des "offenen Ateliers" kann man noch mehr über die Schmuckunikate, ihre Entstehung und das ausgezeichnete Design erfahren.

Mehr Infos auch unter:

Goldschmiedekunst im
"Französischen Tor"
Annette Schleuning
Maître Créateur
Obertorplatz 4
76829 Landau
Tel. 06341-676494

www.goldschmiede-schleuning.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer