Samstag, 10. Dezember 2016


Gruppendynamik am Ostseefjord Schlei

Neue Broschüre „Gruppenreisen 2009“ macht Lust auf Zeitreisen zu den Wikingern

(lifePR) (Schleswig, ) Reiselustige Freundeskreise, Vereine und Betriebsteams dürfen sich über neue Ideen für Ausflüge und Kurzreisen in den hohen Norden freuen: In der druckfrischen 20-seitigen Broschüre "Gruppenreisen 2009" machen mehrtägige Reise-Arrangements, zahlreiche Erlebnisangebote sowie Hoteltipps Lust auf Touren in die Region rund um den Ostseefjord Schlei.

Die durch die ZDF-Fernsehserie "Der Landarzt" bundesweit als "Deekelsen" bekannt gewordene Urlaubswelt zwischen Flensburg und Kiel zählt nicht nur zu den schönsten Zielen des Nordens, sondern besticht auch mit ihrer großen Geschichte und vielen attraktiven Erlebnisangeboten.

Gruppen können in der früheren Heimat der Wikinger zum Beispiel auf eine ebenso spannende wie genussvolle Exkursion in die Welt der Nordmänner gehen. Das Tages-Arrangement "Zeitreise zu den Wikingern" für 20- bis 150-köpfige Gruppen kann inklusive Schifffahrt auf der Schlei, zünftigem Umtrunk, Besuch des Wikinger Museums Haithabu, Bogenschießen, Axtwerfen und großem Wikingermahl im historischen Ambiente schon für 35 Euro pro Person gebucht werden.

Nähere Informationen zu diesem und allen weiteren Gruppenangeboten fürs nächste Jahr bietet die kostenfreie Broschüre "Gruppenreisen 2009", die ab sofort bei der Touristinformation in Schleswig unter den Nummern 04621/850054 und 04621/8500515 oder per E-Mail an gruppen@ostseefjordschlei.de bestellt werden kann. Auf Wunsch stellen die Gruppenreise-Experten von der Schlei Elke Domröse und Heike Heßel auch gern individuelle Gruppentouren oder -reisen zusammen.

Übrigens: Noch bis zum 5. Oktober 2008 öffnet die Landesgartenschau 2008 Schleswig-Schleiregion am Schleiufer in Schleswig täglich ihre Pforten. Für Gruppen werden weiterhin Tickets zu Vorteilspreisen angeboten - nähere Informationen und Ticketbuchungen ebenfalls telefonisch unter +49 (4621) 850054 und +49 (4621) 8500515.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer