Samstag, 03. Dezember 2016


Große Küchen, kleine Cafés und eine wunderbare Spelunke Magazin [Mohltied!] 2009 porträtiert die kulinarische Welt rund um den Ostseefjord Schlei

(lifePR) (Schleswig, ) Unter Genießern gilt es noch immer als Geheimtipp: das nördlichste Bundesland. Dabei wissen kulinarische Kenner längst: Schleswig-Holstein is(s)t lecker. Und das ganz besonders rund um den Ostseefjord Schlei im "Paradies für Feinschmecker" (Welt am Sonntag).

Lust auf Genusstouren zwischen Schleswig und Schleimünde, Geltinger Bucht und Eckernförde macht jetzt auf 116 Seiten die Ausgabe 2009 von [Mohltied!] Das Besseresser-Magazin Ostseefjord Schlei.

In zehn opulent bebilderten Reportagen werden unter anderem der überregional bekannte Schlie-Krog von Peter und Renate Möller in Sieseby ("Wir sind Schleswig-Holstein"), Hof Pageroe mit seinen Angler Sattelschweinen ("Schwein muss man haben ..."), das Café Krog in Ulsnis ("Ein Ort für Tortenenthusiasten") und die Restaurants Speicher No. 5 und Stark in Kappeln ("Restaurant! -Spelunke?") vorgestellt.

Zum Konzept von [Mohltied!] gehört es dabei, die "Macher" in den Küchen, Käsereien und Cafés in den Mittelpunkt zu rücken. "Wir stellen viele Gastronomen und Erzeuger vor, die sonst oft im Hintergrund agieren und unentdeckt bleiben. Und das zu Unrecht! Denn nach einem halben Jahr Recherche hat sich unser Eindruck von der ersten Ausgabe bestätigt: Die Schlei-Ostsee-Region bietet für Genießer eine immense kulinarische Vielfalt und oft hohe Qualität!", so Chefredakteur Eckhard Voß.

Mit der neuen Ausgabe 2009 lädt [Mohltied!] seine Leser auch in die Küche von Fury in the Slaughterhouse-Sänger Kai Wingenfelder und zu einem kulinarischen Stadtrundgang durch Eckernförde ein. In der Titelgeschichte diskutieren eine Bäckerin, ein Bierbrauer und ein Fischer aus Schleswig über "Tradition und Tatendrang". Und Café-, Restaurant- und Biohofladen-Übersichten bieten umfassende Informationen über insgesamt 80 besonders empfehlenswerte kulinarische Adressen in der Region.

Am Ende der aktuellen [Mohltied!] erwartet die Leser dann noch ein humorvoller literarischer Höhepunkt: "Muttermilch, Zuckerei und Rübenmus" - eine exklusive Kurzgeschichte von Matthias Stührwoldt, Bauer und Autor aus Stolpe in Schleswig-Holstein.

Die neue Ausgabe 2009 von [Mohltied] Das Besseresser-Magazin Ostseefjord Schlei kostet 5,80 Euro und ist für ein Jahr in ganz Hamburg und Schleswig-Holstein am Kiosk, in ausgewählten Cafés und Restaurants, in den Touristinformationen der Ostseefjord Schlei GmbH sowie unter www.mohltied.de erhältlich. Hier gibt es auch nähere Informationen zu [Mohltied!] sowie eine Leseprobe; mehr über die Region rund um den Ostseefjord Schlei erfahren Interessenten unter www.ostseefjordschlei.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer