Donnerstag, 08. Dezember 2016


Unternehmensgruppe Kögel wird Preisträger 2012

Zukunftsorientiert

(lifePR) (Leipzig, ) Aus dem 1968 gegründeten ehemaligen Baubetrieb für Maurer-, Tief- und Straßenbauarbeiten entwickelte sich in fast 40 Jahren ein Unternehmen mit Kompetenzen im Hoch-, Tief- und Landschaftsbau sowie in der Bausanierung mit Zulassung zur Verlegung von Gas- und Wasserleitungsrohren, zur Ausführung schlüsselfertiger Gewerbe- und Industriebauten und zur Entwicklung von Problemlösungen für die Umwelttechnik.

Die aktuell 151 Beschäftigten und 15 Auszubildenden steigerten 2011 den Jahresumsatz gegenüber dem Vorjahr um mehr als acht Mio. auf 40,1 Mio. Euro. Die erwirtschafteten Gewinne werden vorrangig in die Personalentwicklung sowie in moderne Maschinen und Gerätetechnik investiert.

Weiterbildung hat im Unternehmen einen hohen Stellenwert und wird in allen Strukturen kontinuierlich betrieben. Allein im Jahr 2011 waren 64 Prozent aller Mitarbeiter an Weiterbildungsmaßnahmen beteiligt, die vom Arbeitgeber finanziert wurden. Mit dem dualen Studiengang Bauingenieurwesen wird Mitarbeitern eine qualitativ hochwertige und zeitgemäße Qualifikation angeboten.

Das regionale Engagement erstreckt sich von der materiellen und finanziellen Unterstützung von Maßnahmen im Bereich der schulischen Bildung, über Aktionen im sozialen, gesundheits- und sportlich-kulturellen Bereich bis zu Aktivitäten im Denkmal- und Naturschutz.

Die Unternehmensgruppe Kögel wurde von 2009 bis 2012 von der Stadt Bad Oeynhausen für den Wettbewerb nominiert. 2011 erfolgte die Auszeichnung als "Finalist".

Zu Unternehmensgruppe Kögel:

http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste:

http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 10.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung:

http://www.mittelstandspreis.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes”.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer