Sonntag, 11. Dezember 2016


SIMON Werbung GmbH wird Preisträger 2012

Treibhausklima ist Dauerwetterlage

(lifePR) (Leipzig, ) Werbe-Komplett-Service - von der Beratung, Konzeption, Gestaltung und Produktion hin zur kompletten Umsetzung der gewünschten Werbemaßnahmen, und dabei immer den "Erfolg des Kunden im Blick", ist gelebte Firmenphilosophie.

Das Unternehmen fühlt sich groß genug, um große Projekte zu realisieren und klein genug, um individuell - mit Liebe zum Detail - beraten zu können.

Die 19 Beschäftigten und 3 Auszubildenden sichern ein breites Leistungsspektrum und eine hohe Produktionstiefe. Sie arbeiten und handeln nach dem Motto: "Das Treibhausklima für Spitzenleistungen ist bei uns zur Dauerwetterlage geworden." Der von ihnen erwirtschaftete Umsatz lag im Vorjahr bei 1,9 Mio. Euro.

Unternehmensbindung und familiäres Betriebsklima werden bei SIMON Werbung groß geschrieben, weil damit auch Kundenbindung gesichert wird. Aus Analysen zu Stärken und Schwächen der Mitarbeiter werden konkrete Maßnahmen der Fortbildung abgeleitet, für die mit Bildungsunternehmen passgenau Module ausgewählt und entwickelt werden.

In der Region gilt das Engagement insbesondere den Bereichen Bildung und Erziehung. Auf Unternehmensinitiative hin wurde das eingeführte reguläre Betriebpraktikum von Lehrern als Fortbildung durch das Land anerkannt und ein Kinder- und Jugendforschungszentrum mit berufsbegleitendem Wirtschaftsunterricht ab der 6. Klasse eingeführt.

SIMON Werbung GmbH wurde zum 12. Mal vom Landkreis Burgenlandkreis, der IHK Halle-Dessau und der Stadt Weißenfels für den Wettbewerb nominiert.

Zu Simon Werbung: www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste: http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 24.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung: http://www.mittelstandspreis.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes”.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer