Samstag, 03. Dezember 2016


Spaziergänge für Senioren in Duisburg-Hamborn

Gemeinsam mehr Bewegung im Alltag

(lifePR) (Duisburg, ) Ein zwang- und kostenloses Angebot für Senioren findet immer am ersten Donnerstag des Monats in Duisburg-Hamborn statt. Unter dem Motto "Geh DU mit" spazieren Senioren gemeinsam durch ihren Stadtteil. Begleitet werden die Gruppen durch ehrenamtliche "Spaziergangspaten".

Der nächste Spaziergang ist am 5. März 2015 um 12 Uhr.
Treffpunkt der Gruppe ist das Begegnungs- und Beratungszentrum Hamborn (BBZ) der AWO Duisburg, Duisburgerstr. 241, 47166 Duisburg.

Das gemeinsam von der Krankenkasse Novitas BKK, der Stadt Duisburg und dem Duisburger Seniorenbeirat entwickelte Projekt findet in Kooperation mit der EG DU, den Begegnungs- und Beratungszentren der AWO Duisburg, der Caritas Duisburg, der Diakonie Duisburg und Parisozial Duisburg statt.

Schon ein täglicher Spaziergang von 30 Minuten täglich wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Besonders für Senioren ist regelmäßige Bewegung ein wichtiges Mittel zur Sturzprävention: Muskeln werden gekräftigt und der Gleichgewichtssinn wird trainiert. Zudem fördert Bewegung die Durchblutung im Gehirn und stärkt so das Gedächtnis und die Konzentration.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

NOVITAS BKK

Die Novitas BKK ist eine Gemeinschaft von Versicherten, die zusammenhalten. Sie ist eine der traditionsreichsten Krankenkassen überhaupt: Unter anderem wurzelt sie in der bereits 1828 gegründeten BKK Rasselstein und in der 1836 von Alfred Krupp und seinen Arbeitern in Essen gegründeten "Hülfs-Krankenkasse". Ihre Statuten waren Vorbild für Bismarcks Krankenversicherungsgesetz von 1883. Mit rund 420.000 Versicherten zählt die Novitas BKK zu den zehn größten deutschen Betriebskrankenkassen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer