Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138338

thoni mara bei den ispo BrandNew Awards 2010 ausgezeichnet

(lifePR) (München/Thum, ) Die ispo BrandNew Awards werden jährlich an die besten Sportartikel - Neuheiten vergeben. Dieser Wettbewerb weist die höchste Konkurrenzdichte in der Sportartikelbranche auf und hat somit einen ganz besonderen Stellenwert. Für viele Jungunternehmer waren die ispo BrandNew Awards das Sprungbrett in eine erfolgreiche Zukunft.

Die 21 internationalen Jurymitglieder haben thoni mara in der Kategorie "Sportswear" zu den Finalisten gewählt. Somit wird der Hersteller von Laufbekleidung - made in Germany - auf der kommenden ispo 2010 vertreten sein. Die Finalisten werden zusammen mit den jeweiligen Siegern im BrandNew Village (Halle A3) zu finden sein. Diese Auszeichnung stellt einen weiteren Meilenstein in der jungen Markengeschichte von thoni mara dar.

Also schaut vorbei und lasst euch wie jedes Jahr von thoni überraschen.
Denn es werden alle Neuheiten für 2010 vorgestellt.
Diese Pressemitteilung posten:

Nautilus skin touch GmbH & Co KG

thoni mara ist eine Marke der Firma Nautilus Skin Touch GmbH & Co. KG ( gegr. 1998 ). Firmengründer sind Otto Schwab (Kaufmann), seit 45 Jahren in der Textilindustrie tätig (davon 30 Jahre als Handelsvertreter) und Christian Schwab ( Dipl. Textildesigner ).

Die Firma ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion nahtloser, hochfunktioneller Unterwäsche und Shirts. Die Artikel werden auf vollautomatischen Rundstrickmaschinen der neuesten Generation hergestellt. Produktionsort ist Jahnsbach, ein kleiner Ort in Mitten des Erzgebirges, einer Region mit langer Textiltradition (besonders Strumpfindustrie). Am Standort Jahnsbach sind zur Zeit 38 Mitarbeiter in Näherei und Strickerei beschäftigt. Als eine der wenigen Textil-Unternehmen ist es ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie, dass die Produktion in Deutschland bleibt.

Anfang 2007 entstand die Idee eine eigenständige kleine Kollektion von hochfunktionellen Laufshirts zu entwickeln. Christian Schwab, selbst ambitionierter Marathonläufer, schuf das fiktive Laufwunder "thoni mara" (abgeleitet von "Marathoni" - umgangssprachliche Bezeichnung eines Marathonläufers), nachdem die Kollektion benannt wurde. Zielsetzung war es ein Shirt zu entwickeln, das in seiner Funktion den herkömmlichen Produkten überlegen sein sollte. Da vergleichbare Produkte meist die technischen Aspekte betonten, sollte dieses Shirt ein anspruchsvolles, modisches Design haben.

In einem ersten Test, anlässlich des Bamberger Weltkulturerbelaufs (21,1km)am 06.Mai 2007, wurden die Shirts erstmalig von 22 Läuferinnen und Läufern getragen. Die Läufer waren von der Qualität, Funktion und dem Design begeistert! Nun war klar, dass man diese Idee weiterverfolgen musste. Die erste Kollektion wurde bereits Mitte Juli vorgestellt und verkauft. Die neueste Kollektion beinhaltet eine "Platinum premium Collection". In dieser Premium Kollektion ist die Technologie coldblack® des Schweizer Unternehmens Schoeller eingearbeitet. Dadurch heizen sich dunkle Shirts in der Sonne nicht so stark auf. Dies geschieht durch die Reflexion der UV-Strahlung, dies wird an unserem Stand simuliert. Die gewohnten Funktionen der thoni mara - Shirts wurden in der "Platinum premium Collection" nochmals verbessert. Das spezielle Design und die durchdachten Details (Rückentasche, Kabelführung für Kopfhörer) begeistern jeden Läufer. Die Basic - Kollektion kommt sowohl mit einem neuen Design (Herren), als auch mit neuen Farben (Damen und Herren) daher. Alle thoni mara - Shirts sind mit einem UV-Schutz von UPF 50+ ausgestattet. Die eingefleischten thoni mara - Fans freuen sich schon auf den nächsten Winter, dann können die lange Hose und der wasserabweisende Pullover mit Reißverschluss zum Einsatz kommen. Die Vorteile von Armlingen werden von Radfahrern schon lange geschätzt. Nun können auch Läufer davon profitieren und problemlos kurzärmlig bei kälteren Temperaturen starten. Die Armlinge können dann bei Temperaturanstieg in der Rückentasche der Platinum-Shirts verstaut werden.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer