Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67259

Beste Badener bei Mundus Vini 2008

Oberkircher Winzergenossenschaft und Weingut Andreas Männle

(lifePR) (Neustadt, ) In diesem weltweiten Wettbewerb die meisten Gold- und Silbermedaillen in Baden zu gewinnen, darauf können die Oberkircher Winzergenossenschaft und das Durbacher Weingut Andreas Männle besonders stolz sein. Mundus Vini ist ein sehr strenger internationaler Weinwettbewerb. Dazu lädt der Meininger Verlag, Deutschlands bekanntester Weinverlag in Neustadt an der Weinstraße, einmal jährlich Weine, sowie Prüfer aus aller Welt ein. Nur maximal ein Drittel aller Weine dürfen nach den internationalen Statuten überhaupt prämiert werden. Dieses Jahr wurden insgesamt 5343 Weine aus 41 Ländern angestellt und von 280 Juroren aus 44 Ländern verkostet. Lediglich 1644 Weine erhielten eine Medaille, kaum mehr als 30 %.

Nach Baden gingen 20 Goldmedaillen. Drei davon gewann die Oberkircher Winzergenossenschaft mit: 2007 Collection Oberkirch Riesling Spätlese Edition No. 4, 2007 Vinum Nobile Riesling trocken, und 2003 Collection Oberkirch Müller-Thurgau Trockenbeerenauslese; sowie dreimal Silber mit einem 2007 Vinum Nobile Grauer Burgunder trocken, einer 2007 Collection Royal Riesling trocken, sowie einer 2005 Collection Royal Weißer Burgunder trocken Barrique. Kellermeister Martin Bäuerle: "'Collection Royal' ist unsere absolute Spitzenlinie, von der wir nicht jedes Jahr Weine produzieren, beziehungsweise nicht von allen betreffenden Sorten. Nur wenn das Lesegut absolut hochklassig ist." Sicher zahlt sich mit diesem Erfolg auch die Arbeit des Qualitätsmanagers Frank Männle aus, der für die Winzergenossenschaften Oberkirch und Waldulm nur in den Reben unterwegs ist und die Winzer berät.

Das Weingut Andreas Männle erhielt zweimal Gold, für eine 2007 Klingelberger Spätlese trocken und eine 2007 Gewürztraminer Spätlese trocken; sowie zweimal Silber für eine 2007 Spätburgunder Spätlese trocken und für den 2006 Spätburgunder Spätlese Barrique trocken, jeweils aus der Lage Durbacher Bienengarten. Mit je zweimal Gold und einmal Silber stehen der Winzerverein Hagnau, sowie das Weingut Werner Weber in Ettenheim gleichauf an dritter Stelle in Baden. Die gesamten Ergebnisse dieser Prämierung finden sich unter www.mundusvini.de. Text und Bild: ds-press

Bildunterschrift:

Freuen sich über den Erfolg bei Mundus Vini: Thomas Männle vom Weingut Andreas Männle in Durbach (ganz links) als Zweitbester in Baden; sowie die Oberkircher Winzergenossenschaft als Erstplatzierte, mit Kellermeister Martin Bäuerle, dem Vorstandsvorsitzenden Martin Graf, Geschäftsführer Markus Ell und Qualitätsmanager Frank Männle (weiter von links).
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer