Sonntag, 25. September 2016


Schildkröt Funsports und pistenkids machen Schule

Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln

(lifePR) (Wolfratshausen, ) Mit Ogosport, Neoprenbällen und vielen weiteren Produkten aus dem Freizeitsport unterstützt die Marke Schildkröt Funsports das aktuelle Pilotprojekt von pistenkids. Dabei werden Spiel- und Übungsformen aus den Ausbildungsinhalten des Buches „Die Schneeschule“1) in der Praxis getestet und ausgewertet. Die Resultate bilden die Basis für ein Forschungsprogramm in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Daniel Memmert2) von der Sporthochschule Köln. Die Bälle und Wurfscheiben von Schildkröt Funsports werden im Rahmen des Pilotprojektes zur Vermittlung der motorischen Basisfähigkeiten verwendet und später in das aus der Studie entwickelte Ausbildungskonzept integriert.

Michael Paatz, Initiator von pistenkids und deren aktuelles Pilotprojekt, beschreibt die Zusammenarbeit mit Schildkröt Funsports folgendermaßen: “Ich freue mich, die Marke Schildkröt Funsports mit ihrer Ausrichtung auf Sportartikel für jedes Alter im Boot zu haben.” Nach dem großen Erfolg des Buches „Die Schneeschule“ soll nun die Anwendbarkeit der veröffentlichten Übungskonzepte empirisch untersucht werden. So setzt die Publikation zwar seinen Fokus auf die Vorbereitung von Kindern auf den Wintersport, zeichnet sich jedoch vor allem durch seinen ganzheitlichen und ganzjährigen Ansatz aus. Thematisiert werden die grundsätzlichen Gemeinsamkeiten von Schneesportarten und Sommersportarten. Diese übergreifenden Elemente werden im Praxistest für die Ausbildung von Motorik und Kognition überprüft. Die Ergebnisse dienen als Vorlage für die Entwicklung eines wissenschaftlichen fundierten Lehrplanes. Drei Übungsleiter der Sporthochschule Köln leiten hierfür verschiedene Kurse in einer Grundschule in Köln sowie in einem Kölner Turnverein. Im Fokus stehen motorische Basisübungen wie Balance, Antizipation, Fallen und Abrollen.

Vor diesem Hintergrund bietet Ogosport von Schildkröt Funsports vielseitige Möglichkeiten zur Schulung der Motorik und Auge-Hand-Koordination. So lässt sich Ogosport durch seine Vielseitigkeit und damit auch sportartübergreifenden Möglichkeiten ideal in verschiedene Übungsvarianten des Projektes einbauen.

Die Superdisk fängt Bälle und schießt sie bis zu 45 Meter weit, aber kann auch als Wurfdisk verwendet werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, es kann alleine, zu zweit oder von mehreren Spielern gespielt werden und passt sich an viele Sportarten an. Der spezielle Soft-Ball ist weich genug für drinnen, bietet unbegrenzte Spielmöglichkeiten und bleibt am Boden liegen. Darüber hinaus bieten die Produktideen von Schildkröt Funsports auch in puncto Koordination mit Bällen vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Das verwendete Neoprenmaterial ist gerade für die ganz Kleinen leicht zu greifen und angenehm weich. Somit werden Druckstellen und Hautreizungen vermieden und das Fangen fällt auch kleinen Händen leicht.

Über Pistenkids
Lernen muss Spaß machen, damit es nachhaltig wirkt. Kernidee von pistenkids ist die ganzjährige Bewegungsförderung von Kleinkindern, insbesondere im Hinblick auf Schneesportarten. Pistenkids verfolgt ein ganzheitliches Konzept, dass sich neben der Förderung von Bewegung auch den Themen Sozialkompetenz und Ernährung widmet. Das pädagogische und bewegungswissenschaftliche Schulungsprogramm für pistenkids wird in Zusammenarbeit mit dem Autor des Schneeschul-Konzepts Prof. Dr. Daniel Memmert von der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt. Martina Ertl-Renz, mehrfache Weltmeisterin und Olympia-Medaillen-Gewinnerin, unterstützt das Projekt als Botschafterin.

Über Schildkröt Funsports
Schildkröt Fun Sports bietet ein ganzheitliches Konzept an Spielformen und Sportartikeln, mit denen Kinder bereits in jungen Jahren ihre koordinativen und motorischen Fähigkeiten schulen können. Ob Wurfscheiben, Neoprenbälle, Beachsets, Tauchringe oder Boccia – die Beachsport-Tochter der Marke Schildkröt hat nicht nur alles, was im Sommer Spaß macht, sondern kann schon in jungen Jahren die Sportbegeisterung wecken. Gerade für die ganz Kleinen eignet sich das verwendete Neoprenmaterial besonders gut:: Es ist nicht nur salzwasserfest, sondern vor allem angenehm weich und griffig. So wird bei den Neoprenbällen besonders beim Baggern (Volleyball) und dem Spiel im Sand (Fußball) die Haut an den Händen und Füßen geschont – das gibt weniger Hautreizungen und ist somit ideal für Kinder. Das Produktsortiment der Beachsport-Marke Schildkröt bietet nicht nur verschiedene Bälle, sondern auch Tauchartikel und leicht zu transportierende Sets sowie Discs aus Neopren. Und mit OgoSport gibt es noch ein ganz besonderes Highlight, das die Basis für die Entwicklung von sportartübergreifenden Fähigkeiten schafft.

Weitere Infos unter http: www.schildkroet-funsports.de und http: www.facebook.com/...

1) Daniel Memmert, Niels Kaffenberger, Stefan Weirether: Die Schneeschule, Spitta 2014
2) Leiter; Institut für Kognitions- und Sportspielforschung; Deutsche Sporthochschule Köln
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die MTS Sportartikel Vertriebs GmbH

Die MTS Sportartikel Vertriebs GmbH wurde 1992 gegründet und vereint die Sportmarken Donic-Schildkröt, Schildkröt Funsports, Schildkröt Fitness, Unsquashable, Talbot Torro, Tecnifibre sowie Speedminton® in ihrem Sortiment. Sowohl Produktentwicklung als auch Designs der Marken finden bei MTS im bayerischen Wolfratshausen ihren Ursprung. Weitere wichtige Bausteine sind ein internationales Vertriebsbüro in Hongkong, das zugleich Inhaber der Markenrechte von Schildkröt, Talbot-Torro und Unsquashable ist und eine Fabrik in China, die als eine der größten für Tischtennis weltweit gilt und dort neben den Markenprodukten auch zahlreiche namhafte Eigenmarken produziert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer