Dienstag, 06. Dezember 2016


Opel-Treffen Oschersleben feiert Jubiläum

(lifePR) (Oschersleben, ) Vom 3. bis 7. Juni wird Oschersleben wieder Zentrum der europäischen Opel-Szene. Das weltgrößte Opel-Treffen lockt in der 20. Auflage erneut Besucher aus Deutschland und der Welt nach Oschersleben in der Magdeburger Börde. Erwartet werden wieder über 60.000 Fans mit 20.000 Fahrzeugen.

Wenn "Opelsleben" ruft, kommen sie alle. Egal aus welchen Regionen Deutschlands oder Europas, das Opel-Treffen in Oschersleben ist längst Kult und fester Bestandteil jedes Terminkalenders in der Opel-Szene. Die Fans mit der weitesten Anreise kommen regelmäßig aus Schottland und Spanien auf Achse nach Sachsen-Anhalt. Zum 20-jährigen Jubiläum wird auch die Adam Opel AG wieder mit ihrer OPC-Palette und zahlreichen Ausstellungsstücken vor Ort sein. Diese können auf der Strecke Probe gefahren werden.

Die beliebten Wettbewerbe wie Achtelmeile-Sprint, Burnout-Contest, Miss Opel Wahl und Show&Shine sind erneut fester Bestandteil des fünftägigen Events. Abends werden die actionreichen Tage dann in zwei Partyzelten abgerundet. Unter anderem mit Acts wie Sidney King, Housekasper, den Toten Ärzten und dem Mütze Katze DJ Team wird ein breites Musikspektrum abgedeckt.

Ebenfalls ein Jubiläum feiern die Alt-Opel bis Baujahr 1980. Bereits zum 15. Mal kommen die Oldtimer in Oschersleben zusammen um sich und den Opelkult zu feiern. Highlight ist hierbei die Bördeland-Rallye. Diese beginnt in diesem Jahr am Samstag um 14 Uhr und führt zunächst in die Oscherslebener Innenstadt. Dort wird gegen 14.20 Uhr Rast auf dem Marktplatz gemacht. Anschließend führt die Ausfahrt über die Langensteiner Höhlenwohnungen inklusive Besichtigung zur Wasserburg nach Schlanstedt, von wo nach einer Kaffeepause die Rückfahrt nach Oschersleben angetreten wird. Circa 35 Fahrzeuge werden zur Alt-Opel Ausfahrt erwartet.

Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.opelsleben.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die etropolis Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke - alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Seit Januar 2013 engagiert sich der Elektromobilitäts-Spezialist E-Tropolis GmbH als Namenssponsor. Mit jährlich mindestens 500.000 Besuchern an über 280 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel, Offroad-Gelände und Fahrsicherheitszentrum sowie einer weltmeisterschaftstauglichen Outdoor-Kartbahn alles rund um den Motorsport - und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer