Donnerstag, 30. Oktober 2014


Die IDM gastiert in der Motorsport Arena

(lifePR) (Oschersleben, ) Vom 4. bis 6. Mai 2012 kommt die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) für ihren zweiten Saisonlauf in die Motorsport Arena Oschersleben. Veranstaltet wird der „Internationale ADAC-Motorrad-Preis von Niedersachsen“ vom ADAC Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt. Die Tickets gibt es ab 20,- Euro im Vorverkauf – auch VIP-Tickets sind verfügbar.

In der höchsten Klasse, den bis zu 1.200 ccm starken Superbikes, wird der Deutsche Jörg Teuchert als Führender nach Oschersleben reisen. Der Supersport-Weltmeister aus dem Jahr 2000 überzeugte mit einem ersten und einem zweiten Platz beim Saisonauftakt. Hinter dem Wilbers Piloten kommt mit dem Österreicher Michael Ranseder (Technogym – Fritze Tuning) ein weiterer Pilot mit einer BMW S 1000 RR als Titelanwärter nach Oschersleben. Aber auch Matej Smrz, der mit seiner Yamaha YZF-R1 das erste Rennen gewinnen konnte und beim zweiten Lauf mit technischem Defekt ausschied, ist für die Rennen auf der 3,677 Kilometer langen Motorrad-Variante des Börde-Kurses in der Favoritenrolle. Im vergangenen Jahr siegte der Tscheche in beiden Rennen in Oschersleben.

Auch das Rahmenprogramm bietet beim zweiten Saisonlauf jede Menge feinsten Motorradsport. Insgesamt stehen am Wochenende neun Rennen an, wobei IDM Supersport und IDM 125 ccm/moto3 ihre ersten Runden bereits am Samstag bestreiten. In den Klassen IDM Superbike, Supersport, 125 ccm/moto3, Sidecar, ADAC Junior Cup und Yamaha R6 Cup gehen knapp 200 Starter ins Rennen.

Außerdem finden am Samstag, 5. Mai auf der Kartbahn der Motorsport Arena Rennen zum ADAC Minibike Cup statt.

Wochenendtickets gibt es im Vorverkauf ab 28 Euro inklusive Fahrerlagerzutritt, Samstagstickets sind bereits für 15 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt. Auch VIP-Tickets, die Zugang zur VIP-Lounge über der Boxengasse und vieles mehr ermöglichen, sind für 125,- Euro im Vorverkauf erhältlich.

Tickets und mehr Informationen unter: www.motorsportarena.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke – alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Mit jährlich mindestens 600.000 Besuchern an über 280 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel alles rund um den Motorsport – und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer