Sonntag, 04. Dezember 2016


Beste Aussichten: Die DTM in der Motorsport Arena

(lifePR) (Oschersleben, ) Vom 14. bis 16. September macht die DTM in der Motorsport Arena Oschersleben Station. In diesem Jahr kämpft neben Audi und Mercedes-Benz auch Wiedereinsteiger BMW um den Titel des DTM-Champions. Aufgrund der großen Ticket-Nachfrage für die Start-Ziel-Tribüne installiert der Veranstalter gemeinsam mit dem ITR e.V. zusätzliche Zuschauerränge. Motorsportfans haben damit erneut die Chance, die begehrten Tickets der Goldkategorie zu ergattern.

Kampf um DTM-Krone völlig offen

An der Spitze der DTM steht bereits seit Saisonbeginn Mercedes-Benz-Pilot Gary Paffett. Allerdings konnten seine Verfolger in den vergangenen drei Rennen aufschließen. Nach zwei Siegen, einem zweiten und einem dritten Platz aus den ersten vier Rennen führte der DTM-Champion aus dem Jahr 2005 bereits mit 39 Punkten Vorsprung. Vor dem achten Saisonlauf in Oschersleben liegt er noch 16 Punkte vor seinem Teamkollegen Jamie Green (Mercedes-Benz) und 18 Zähler vor dem besten BMW-Piloten Bruno Spengler. Angesichts der 25 Punkte, die für einen Sieg vergeben werden, scheint im Kampf um den Titel wieder alles offen zu sein. Selbst der beste Audi-Pilot Edoardo Mortara hat nach seinem zweiten Saisonsieg in Zandvoort mit 35 Punkten Rückstand noch Chancen auf die DTM-Krone.

Mehr Gold-Plätze verfügbar

In den vergangenen Jahren strömten zur DTM regelmäßig weit mehr als 60.000 Fans an die Rennstrecke in der Magdeburger Börde. Da vor allem die Kategorie Gold immer sehr früh ausverkauft war, haben die Veranstalter reagiert. "In diesem Jahr liegen wir im Vorverkauf noch einmal fast zehn Prozent über den Zahlen des Vorjahres. Da die Gold-Tickets zum großen Teil bereits im Mai ausverkauft waren, haben wir nun hier noch einmal aufgestockt. So haben wahrscheinlich sogar noch Fans an der Tageskasse die Gelegenheit, sich einen nummerierten Sitzplatz zu sichern", sagt Thomas Voss, Geschäftsführer der Motorsport Arena. Die zusätzliche Tribüne wird am Ende der Start-Ziel-Geraden aufgebaut und ermöglicht besten Blick auf die Strecke und eine große Videowand.

DTM-Präsentation als Vorgeschmack

Einen Vorgeschmack auf den 8. DTM-Lauf des Jahres erhalten Motorsportfans bereits eine Woche vor dem Rennen. Am 8. September startet die DTM in Braunschweig unter dem Motto "Motorsport vorm Schloss" voll durch. Piloten aller drei Hersteller stehen nach einer Pressekonferenz für Autogrammwünsche und Fachgespräche bereit. Die Veranstaltung beginnt um 12:00 Uhr im Rahmen des Magnifestes vor dem Schloss in Braunschweig.

Tickets für das Saisonhighlight in der Motorsport Arena Oschersleben gibt es bereits ab 10 Euro unter www.dtm.com oder unter www.motorsportarena.com sowie telefonisch unter 01805 920 506 (max. 0,14 Euro/min. aus dem Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 Euro/min.) oder über die DTM-Ticket-Hotline 01805 72 3000 (0,14 Euro/min. aus dem Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 Euro/min.).

Akkreditierungsfrist endet am 31. August 2012

Die Media-Akkreditierung zum DTM-Lauf in Oschersleben ist nur noch bis zum 31. August möglich. Bitte registrieren Sie sich zunächst unter www.dtm.com/media. Im Anschluss können Sie Ihren Akkreditierungsantrag online vornehmen. Einsendeschluss für die einzureichenden Unterlagen ist der 7. September 2012. Für die Pressekonferenz am 8. September in Braunschweig erhalten Sie in den nächsten Tagen eine separate Einladung.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke - alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Mit jährlich mindestens 600.000 Besuchern an über 280 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel alles rund um den Motorsport - und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer