Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 532774

Melanie Tschöpe übernimmt Chefredaktion von CAVALLO

(lifePR) (Stuttgart, ) Melanie Tschöpe, 41, übernimmt die Chefredaktion von CAVALLO, Deutschlands meistverkauftem Reit- und Pferdesportmagazin aus dem Haus Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de). Sie folgt auf Christine Felsinger, die den Titel seit 2008 als Chefredakteurin führte.

Die studierte Historikerin und Sprachwissenschaftlerin Melanie Tschöpe startete ihre Karriere 2005 als Volontärin bei CAVALLO (www.cavallo.de). Seit 2007 ist sie festes Mitglied der Redaktion und seit 2010 verantwortlich für Titel-Themen sowie den redaktionellen Schwerpunkt "Training und Ausbildung von Pferden und Reitern".

"Wir freuen uns, dass wir Melanie Tschöpe als neue Chefredakteurin gewinnen konnten", sagt Henry Allgaier, Leiter des Geschäftsbereichs Sport und Lifestyle bei der Motor Presse Stuttgart. "Sie ist eine erfahrene Journalistin und ausgewiesene Pferde-Expertin, die die Marke CAVALLO seit Jahren bestens kennt. Ich bin davon überzeugt, dass sie CAVALLO in eine erfolgreiche Zukunft führen wird."

Tschöpes Vorgängerin Christine Felsinger wird nach insgesamt 17 Jahren Arbeit in der Redaktion CAVALLO in Zukunft einer freiberuflichen Tätigkeit nachgehen, die ihr einen größeren persönlichen Spielraum ermöglicht. "Wir danken Christine Felsinger für ihre langjährige Arbeit für CAVALLO. Sie hat den Titel in den letzten Jahren auf den unterschiedlichen Medienkanälen weiterentwickelt und entscheidend geprägt. Wir wünschen ihr für ihre weitere berufliche wie private Zukunft alles Gute", so Henry Allgaier.
Diese Pressemitteilung posten:

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Die Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de) ist einer der führenden Special-Interest-Publisher im internationalen Mediengeschäft und mit eigenen Beteiligungsgesellschaften sowie Lizenzausgaben in 23 Ländern rund um die Welt verlegerisch aktiv. Die Gruppe publiziert rund 120 Zeitschriften, darunter auto motor und sport, MOTORRAD, Men's Health, MountainBIKE und viele, auch digitale, Special Interest Medien in den Themenfeldern Auto, Motorrad, Luft- und Raumfahrt, Lifestyle, Sport und Freizeit. 2013 erwirtschaftete die Motor Presse Stuttgart einen Umsatz von 251 Mio. Euro, davon knapp 40 Prozent im Ausland. Mehrheitsgesellschafter ist mit 59,9 Prozent das Medienhaus Gruner + Jahr, Europas größter Zeitschriftenverlag. 40,1 Prozent der Anteile halten die Gründer: Familie Pietsch 25,1 Prozent, Hermann Dietrich-Troeltsch 15,0 Prozent.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer