Donnerstag, 02. Oktober 2014


Mostviertel Festspiele 2012: Kulturelle Glanzlichter im Frühjahr und Sommer

(lifePR) (Wieselburg, ) Kontrastreich wie die Landschaft ist auch das Kulturangebot im Österreichischen Mostviertel. Von Neuer Volksmusik über Blues und Jazz bis zu Theater spannt sich der Bogen.

Viertelfestival NÖ - Mostviertel 2012

Unter dem Festivalmotto "...IN FLUSS - analysieren, bewegen, verändern" lädt das Viertelfestival NÖ heuer ins Mostviertel ein, um sich vom 12. Mai bis 12. August mit Kunst und Kultur auseinanderzusetzen. Die 16-köpfige Jury hat aus 152 Einreichungen 67 Projekte (davon 13 Schulprojekte) ausgewählt, die sich künstlerisch mit den Besonderheiten der Region befassen. Ein besonderer Tipp im Rahmen des Viertelfestivals ist das "ZOA Weltmusik-Festival", das vom 18. bis 20. Mai beim MostBirnHaus in Ardagger statt findet. Im besonderen Ambiente des Stadls neben dem MostBirnHaus treten auf: Faltenradio, Dobrek-Bistro, Die Strottern, Hotel Palindrone sowie die Mostviertler Birnbeitler mit internationalen Jazzgrößen wie Jon Sass und Wolfgang Puschnig. Für kulinarische Gaumenfreuden sorgt eine feine Auswahl an regionalen Mostviertler Spezialitäten.

www.viertelfestival-noe.at, www.zoafestival.at

Kulturhochburg Melk: Internationale Barocktage & Sommerspiele

Seit über 20 Jahren ist das Stift Melk Schauplatz der Barocktage. In diesem Jahr finden sie vom 25. bis 28. Mai statt. Zu Gast sind unter anderem die Cembalistinnen Nadja und Chani Lesaulnier, der niederländische Cellist Albert Brüggen, das Ensemble Musica Saeculorum und die Erfolgsautorin Donna Leon, die im Rahmen des Konzertes "Duetti d'amore" Texte über Venedig rezitiert. Vom 21. Juni bis 28. Juli zeigen die Sommerspiele Melk "Die Päpstin", erstmals in einer Bearbeitung fürs Theater. Ob Legende oder historische Wahrheit: "Die Päpstin" ist ein glaubwürdiges Beispiel einer unglaublichen Emanzipations­geschichte. Und dies vor der reizvollen Kulisse des Weltkulturerbes Stift Melk. Musikalisch widmen sich die Sommerspiele Melk vom 5. Juli bis 11. August den 80er Jahren. Die Musikrevue "Like a Virgin" präsentiert Hits von Michael Jackson, Queen, Peter Gabriel, Toto, Chicago, Police, Falco, Madonna, Cindy Lauper, Annie Lennox und vielen mehr. Auch die neue deutsche Welle mit Trio, Nena und Co. wird beleuchtet.

www.barocktage.at, www.kultur-melk.at

Wanderbare gipfelklaenge

Zum Auftakt der Wandersaison veranstaltet Mostviertel Tourismus am 2. und 3. Juni gemeinsam mit dem "wellenklaenge"-Festival in Lunz am See auch heuer wieder Konzerte an ungewöhnlichen Plätzen. Schauplatz am 2. Juni ist Lunz am See, am 3. Juni die Gegend von Zellerrain - Feldwies - Gemeindealpe. In der Natur und in Almwirtshäusern zu hören sind unter anderem "Sigi Finkel und die Saxologen", das singende, jodelnde und musizierende Quintett "Alma", "Agnes Palmisano & Band", die schwungvoll-jazzigen "Groove Nomaden", das Holzbläserquartett "PHOEN" und - als besonderer Höhepunkt - "Attwenger" aus Oberösterreich, die der Neuen Volksmusik zuzurechnen sind.

www.mostviertel.info

"Der zerbrochne Krug" beim Theatersommer Haag

Heinrich Kleists Lustspielklassiker "Der zerbrochne Krug" wird vom 27. Juni bis 4. August im Rahmen des Theatersommers Haag 2012 aufgeführt. Bei der "Perlenreihe" sind an vier Sonntagen im Juli die Top-Stars der österreichischen Kulturszene auf dem Haager Hauptplatz zu sehen: Alfred Dorfer kommt mit seinem Stück "bisjetzt" (15.7.), Erwin Steinhauer & seine Lieben spielen "Feier.Abend" (22.7.), Thomas Stipsits und Manuel Rubey begeistern mit ihrem Werk "Triest" (29.7.). Zum Auftakt dieser hochkarätigen Serie gestalten die "Wiener Comedian Harmonists" einen Abend voller Beschwingtheit und Lebenslust mit den originalen Liedern des einst so erfolgreichen Berliner Vokalensembles (8.7.).
www.theatersommer.at

Hochkarätiges bei den "wellenklaengen" in Lunz am See

Für die 16. Ausgabe des "wellenklaenge"-Festivals verwandeln sich Lunz am See und seine Seebühne von 6. bis 28. Juli wieder in einen Kultur-Hotspot inmitten der Mostviertler Bergwelt. Das Motto "wasserkraft!" vereint Musik von klassisch bis Beatboxing, von Swing bis Jodel. Um nur einige Höhepunkte zu nennen: Das österreichisch-europäisch-amerikanische Ensemble Christian Muthspiel's Yodel Group bringt den "Blues der Alpen" am 7. Juli auf die Seebühne. Am 12. Juli sorgt die Combo rund um Ausnahmegitarrist James Blood Ulmer mit einem brodelnden Gemisch aus Freejazz, Rock, Funk, Deltablues und orientalischen Klängen für musikalische Hochspannung. Mit Virtuosität und Gespür ergründen die Elektro-Vokalkünstler von Bauchklang am 19. Juli die klangliche Bandbreite der menschlichen Stimme. Eine mitreißende Mischung aus Swing und internationalem Streetdance präsentieren die Musiker und Tänzer der spanisch-österreichischen Formation Swingdigentes am 27. Juli. Bereits am Nachmittag tauchen sie bei Überraschungsperformances an verschiedenen Plätzen in Lunz am See auf. Außerdem: Theater wird gespielt, einen Chor- und einen Tango Argentino-Workshop gibt es. Begleitend ist eine Ausstellung im Skulpturenpark Lunz zu sehen und eine Lichtinstallation des diesjährigen artist in residence "Krafftmalerei".

www.wellenklaenge.at

Der kleine Horrorladen im Musical Sommer Amstetten

Nach einem Jahr Pause kehrt der Musical Sommer Amstetten 2012 auf die Bühne des Theaterfestes Niederösterreichs zurück. Auf dem Programm steht ab 18. Juli (Premiere und eingeschränkter Verkauf) bis 11. August das Musical "Der kleine Horrorladen". Das Stück feierte 1982 in New York seine Uraufführung. 1986 fand in Wien die deutschsprachige Uraufführung statt und 1990 stand es schon einmal in Amstetten auf dem Sommer-Spielplan. Nun wird die Geschichte rund um das botanische Genie Seymour Krelbourn und seine blutleckende Pflanze Audrey II erneut das Publikum der Johann Pölz-Halle unterhalten. Seymour (Ramesh Nair) ist verliebt in seine Kollegin Audrey (Wenonah Wildblood). Nach der Angebeteten benennt er sein botanische Ungetüm: Audrey II. Sein Widersacher ist Audrey's Freund, ein sadistisch veranlagter Zahnarzt (gespielt von Mat Schuh). Dennoch floriert das Geschäft mit der "wahnsinnig interessanten neuen Pflanze". Aber nur Seymour kennt das Geheimnis, seine Schöpfung zu hegen und zu pflegen: sie will mit Blut genährt werden.

www.musicalsommeramstetten.at

Blues und Piaf auf der Burgarena Reinsberg

Die großteils überdachte Freiluftarena auf Burg Reinsberg ist ein stimmungsvoller Rahmen für Konzerte und Theateraufführungen. Auch in diesem Sommer hält sie wieder zahlreiche kulturelle Schmankerln bereit: Um nur einige Highlights zu nennen: Am 28. Juli um 20 Uhr startet das Midsummer Blues Fest mit einer Wiederbelebung des Chicagoblues durch die "Roosevelt Houserockers". Die Ladies von "True Angels" heizen dem Publikum ab 21.15 Uhr ein. Um 22.30 Uhr präsentiert schließlich die Legende Al Cook Eigenkompositionen im Stil der Bluesklassik. Mit einer Jamsession klingt der Abend gesellig aus. Der 31. August steht im Zeichen der unvergleichlichen Künstlerin Edith Piaf, gespielt von Anna-Maria Birnbauer. Autor und Regisseur René Rumpold hat sein aktuelles biografisch-musikalisches Werk dem Leben und Leiden des "Spatz von Paris" gewidmet. Ihre großen Chansons, eingebettet in Erinnerungen an besondere Wendepunkte, lassen das Publikum an den Höhen und Tiefen im Leben dieser außergewöhnlichen Künstlerin teilhaben.

www.burgarena.reinsberg.at
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer