Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 347941

25 Fragen aus dem Leben an...THOMAS HERMANNS

(lifePR) (München, ) .
- Geboren: 1963
- Tätigkeit: Autor und Macher (Entertainment)
- Familie: Verheiratet

Mit diesem Politiker würde ich gerne gepflegt zum Gedankenaustausch essen gehen!
Mit Mr. Obama – zu einem gesunden Lunch zur Feier der Gesundheitsreform, vielleicht beim Griechen, zur Unterstützung. Also: Taramas und Oliven mit Barack!

Meine Lieblingsspeise ist…
Sauerbraten und/oder Sushi (aber beides bitte nicht vom Fließband!)

Mein Lieblingstier ist…
Kermit der Frosch (TV-Star und Divenflüsterer), mein Alter Ego.

Meine Lieblingssendung im TV ist…
In USA „Girls“, eine neue Sitcom, in Deutschland „Shopping Queen“, weil ich eine bin.

Mein absoluter Lieblingsfilm ist…
Jeder Film, in dem gefühlvoll gesungen und wild getanzt wird – von „Saturday Night Fever“ bis „Dreamgirls“.

Dieses Buch kann ich wärmstens empfehlen…
„Mörder Quote“ – eine humorvolle Abrechnung mit dem Mediengeschäft und ein Spitzenkrimi von einem, der's wissen muss.

Den Friedensnobelpreis würde ich überreichen an…
Meine Eltern. Für meine friedliche Kindheit.

Meinen Ruhestand möchte ich in … verbringen.
Meinem eigenen Health Resort! Arbeitstitel meiner Methode für emotionale und spirituelle Balance: „Dom Perignyoga“
– eine Mischung aus Champagner und Kopfstand.

… sollte ich mal Blumen schicken, weil…
Ryan Gosling, weil er Ryan Gosling ist.

Dieses Verkehrsprojekt gehört längst umgesetzt…
Genug Radwege in Berlin!

Mein erstes Auto war…
Von Faller. Und konnte sogar Überschlag...

Mein Traumauto der Zukunft wäre…
Eins mit erneuerbarer Energie, das auch fliegen und beamen kann.

Von einem Tempolimit auf den Autobahnen in Deutschland halte ich...
Viel. Ich fahre lieber in den USA, da ist es gemütlicher.

Mobilität bedeutet für mich…
Lustige und packende Bücher wie „Mörder Quote“ überall da schreiben zu können, wo ich will.

Zuletzt habe ich gelacht über…
Die Sendung „Nicht nachmachen!“, als Wigald Boning und Bernhard Hoecker ein Wasserbett gesprengt haben.

Zuletzt habe ich mich geärgert über…
Die Baustellen in Berlin.

Auf die Palme bringt mich immer…
Wenn „Spiegel“ und „BILD“ dieselbe Kuh durchs Dorf treiben.

Wenn ich Bundeskanzler wäre, würde ich…
Das Adoptionsrecht für Heteros und Homos erleichtern.

2013 nehme ich mir privat … vor.
Mehr Yoga und mehr Dom Perignon.

Für den täglichen Gebrauch würde ich gerne … erfinden.
Ein Finanz-Navi.

Meinen Kindern möchte ich mitgeben, dass…
Tanzen glücklich macht.

Meine Lieblingsweisheit…..
„Holiday! Celebrate! It could be so nice!“ (Frau Dr. (Beat) Ciccone)

Luxus ist für mich…
Ein freier Tag.

Mein schönstes Reiseerlebnis war…
Nichts für einen Fragebogen.

Mein Plan B im Leben wäre…
Tanzlehrer für Rumba, Samba, Cha-Cha-Cha.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer