Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157252

Zeichnungsscheine für Paketeria AG Aktien deutlich überzeichnet

Angebot an den Insolvenzverwalter und die Gläubiger

(lifePR) (Berlin, ) Zur Aufhebung der Insolvenz der Paketeria AG plant die MMB Medical Marketing Berlin GmbH ein Angebot in den nächsten Tagen an den Insolvenzverwalter ab zu geben.

Zu diesem Zwecke hatte die MMB Zeichnungsscheine für 200.000 Paketeria Aktien aus ihrem Besitz angeboten. Die Zeichnungsscheine haben nur im Erfolgsfall Gültigkeit, wenn die Gläubigerversammlung dem vorgesehenen Insolvenzplan zustimmt.

Nimmt die Gläubigerversammlung das Angebot an, erhalten die Unterzeichner Aktien zum Preis von 1,75 € pro Aktie. Der Erwerb findet nach Rechtskraft des Insolvenzplans statt.

Die Zeichnung ist beendet und war deutlich überzeichnet. Die Zeichnung erfolgte durch Altaktionäre, strategische Investoren, internationale Investoren, Mitglieder des Aufsichtsrates und ehemaligen Vorstands und durch Kleinaktionäre.

Die MMB GmbH wird auf Grundlage der Zeichnungsscheine in den nächsten Tagen ein verbindliches Angebot an den Insolvenzverwalter unterbreiten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer