Samstag, 03. Dezember 2016


Mitsubishi gewinnt nordeuropäische Elektro-Rallye

Team von Schleswiger Statdwerken auf Platz eins nach 331 km

(lifePR) (Rüsselsheim / Flensburg, ) Ein Mitsubishi Electric Vehicle hat am letzten Wochenende eine der größten nordeuropäischen Elektromobil-Rallyes gewonnen. Michael Leschek mit Beifahrer Holger Haulsen von den Schleswiger Stadtwerken haben die Wertungsprüfungen auf der insgesamt 331 km langen Strecke als Beste absolviert.

In zwei Tagen haben 30 Teams mit ihren rein elektrischen Fahrzeugen die Strecke zwischen Schleswig-Holstein und Süddänemark unter die Räder genommen. Auf insgesamt 12 Wertungsprüfungen wurden Gesamt- und Klassensieger auf Leistungs-, Gleichmäßigkeits-, Energiespar- und Orientierungsprüfungen ermittelt.

Die Nordeuropäische E-Mobil Rallye wird vom ECO-Mobility e.V. aus Kiel organisiert und mit Unterstützung des Automobilclubs von Lübeck e.V. im ADAC, dem MSC Nordmark Kiel, AC von Flensburg und dem ADAC Schleswig-Holstein, durchgeführt. Weitere Informationen sind unter www.emobil-rallye.com erhältlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

MMD Automobile GmbH

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer