Dienstag, 21. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 289782

Neu für den GV-Markt: Ganzheitliche, integrierte Managementlösung - webbasierend aus einer Hand

(lifePR) (Neuss, ) Das Messe-Highlight von MICROS zur Internorga 2012 ist die integrierte Managementlösung für die Gemeinschaftsgastronomie. Sie ist modular aufgebaut und wird dem Markt als SaaS-Lösung (Software as a Service) angeboten. Integriert in die Lösung sind folgende Module: Simphony als POS-System mit dazugehöriger Hardware wie die Workstation WS5 oder die PCWS 2015, sowie ein RFID-Kartenleser und ein Marketing Display für die Anzeige verschiedener Informationen und Angebote. mymicros fungiert als zentrale Reporting-Lösung und wird mit Modulen wie myinventory als Warenwirtschaftsprogramm, mycentral als online-Framework und iCare als Kundenbindungstool ergänzt. Komplettiert wird die GV-Lösung durch die MicrosCard, basierend auf RFID-Technologie und gemeinsam einsetzbar mit Aufwerter- und Automatensystemen. Diese technologisch einmalige und professionelle Lösung aus einer Hand wird zukünftig der Gemeinschafts-gastronomie ganz neue Horizonte eröffnen. Sie besticht durch ihr geringes Investitionsvolumen, da sie auf moderner SaaS-Technologie basiert. Die Inbetriebnahme kann umgehend und unkompliziert erfolgen, die Lösung einfach und schnell implementiert werden.

Die Lösungsmodule im Einzelnen:

Simphony - als erste zentral gehostete POS Lösung für unterschiedlichste Gastronomiekonzepte von zwei- bis zehntausend Kassen und mehr, basierend auf SOA (Service Orientierte Architektur). Simphony ist eine "offene Lösung", welche die Trends der Zeit unterstützt und ganz individuell angepasst werden kann:

"Business to Guest" und "SaaS" ergibt "You pay what you use".

mymicros - bündelt und speichert als Datawarehouse alle zur Verfügung stehenden Daten. Ebenso werden detaillierte Auswertungen und ein On Demand Reporting mit BI (Business Intelligence) Funktionen geliefert. Die gesamte Konfiguration der RFID-Karten ist hier ebenfalls angebunden. Mit mymicros hat man das Business jederzeit im Griff, egal wo man gerade ist.

myinventory - als zentral gesteuertes Warenwirtschaftsprogramm, mit dem der gesamte Einkauf, Kalkulationen, die Inventur sowie Warenein- und ausgangs-kontrolle kostenreduziert und zeitsparend unterstützt werden. Aufgrund vorhandenem Überblick und Kontrolle hilft myinventory die richtigen Entscheidungen zu treffen.

mycentral - ist das Online Framework mit zentralem Bestell- und Lieferportal, welches auch als CallCenter Lösung eingesetzt werden kann. Ergänzt durch APPs wird das Restaurant sozusagen online erweitert und Speisekarte sowie Angebote erreichen den Gast direkt am PC oder auf dem Smartphone. Denkbar sind auch online Kartenladungen über einen WebShop, welche dann die Menüvorbestellung auslösen. Gästewünsche können von jedem Ort aus erfüllt werden.

iCare - als Lösung für Kundenbindungsaktivitäten und -programme, die mittels der iCare Kundenkarte zentral Gutschein- und Bonuspunkte verwaltet.

MicrosCard - ausgestattet mit RFID basierter Kartenstruktur. Das heißt ein und dieselbe Karte ist nutzbar zur Zimmertüröffnung, zum Einlass in spezielle Betriebsbereiche sowie für den Warenbezug aus Automaten, der wiederum automatisch auf das POS System gebucht wird. Die MicrosCard ist zudem als aufladbare Guthabenkarte inklusive Verwaltung von Arbeitgeberzuschüssen in der Gemeinschaftsgastronomie einsetzbar.

Marketing-Display - hier können nicht nur Marketinginformationen für Kunden oder Mitarbeiter angezeigt werden, sondern bei Auflage der persönlichen RFID-Karte auf das Kartenlesegerät auch Informationen, wann die Karte mit welchen Artikeln beschrieben wurde und wie der Kartensaldo lautet.

Aufwerter für RFID Karten - Funktionen wie Umcodierug, Kartenladung, "Blacklist" etc. können direkt am Aufwerter umgesetzt werden. Dabei stehen folgende drei Aufwerterfunktionen zur Verfügung: die Baraufwertung mit Banknoten - mit optionaler Auszahlung von Restguthaben, die Aufwertung von EC-Karten auf Basis des Mitarbeiter- bzw. Gästeausweis - mit optionaler Rückbuchung von Restguthaben auf das persönliche Girokonto oder auf Wunsch Barrückzahlung (der Buchungsbeleg erfolgt über den integrierten Drucker) und die Abbuchung über das Gehaltskonto mittels Eingabe eines PIN-Codes. Aktuell werden die Aufwerter der Firma DBS bei der MICROS-GV-Lösung eingesetzt.

Automaten - es sind sowohl Warenautomaten wie auch Kaffee-, Getränke- und Snackautomaten einsetzbar. Zahlungsvorgänge werden im Automaten gesteuert und an das POS System Simphony übergeben. Selbstverständlich stehen auch hier Funktionen wie Umcodierug, Kartenladung, "Blacklist" und die gesamte Kartenlogik zur Verfügung. Interfaces können auch automatische Preisumstellungen, zum Beispiel nach Benutzergruppen, regeln. Aktuell werden die Automaten der Firma DBS bei der MICROS-GV-Lösung eingesetzt.

www.micros-fidelio.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer