Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154616

Mit dem MICHELIN Latitude Cross können SUV ihr Offroad-Potenzial nutzen

(lifePR) (Karlsruhe, ) Michelin bringt mit dem MICHELIN Latitude Cross einen neuen Pneu für leistungsstarke SUV (Sports Utility Vehicles) auf den Markt. Der Reifen ergänzt die komplett überarbeitete Reifenfamilie Latitude um eine offroadtaugliche Variante für Allradfahrzeuge. Der neue Pneu ist für den Einsatz auf allen Straßen quer durch Europa ausgelegt: vom verschneiten Norden bis zum sonnigen Süden, von unwegsamem Gelände bis zum täglichen Einsatz auf asphaltierten Straßen.

Mit dem neuen MICHELIN Latitude Cross hat der französische Reifenhersteller einen Pneu entwickelt, bei dem der Spagat zwischen hervorragender Alltagstauglichkeit und hohem Leistungspotenzial im Gelände perfekt gelungen ist. Die meisten Fahrer von SUV setzen ihre Fahrzeuge hauptsächlich im normalen Straßenverkehr ein und lassen das Offroad-Potenzial ungenutzt. Laut einer europaweit durchgeführten Meinungsumfrage1 von Michelin wünschen sich aber die meisten SUV-Fahrer, die Geländegängigkeit ihrer Fahrzeuge nutzen zu können.

Der MICHELIN Latitude Cross vereint gegensätzliche Eigenschaften in einem Reifen:

- gleich hohe Traktionswerte wie ein reinrassiger Offroad-Reifen auf losem Untergrund und Matsch
- Fahrkomfort auf dem Niveau der Straßenvariante MICHELIN Latitude Tour HP dank großer Laufruhe und besonders niedriger Geräuschentwicklung
- außergewöhnlich hohe Laufleistung dank einer besonders abriebsfesten Laufflächenmischung aus dem EM-Reifen-Bereich
- hoher Grip auf Matsch und nassem Untergrund dank seines robusten, stark lamellierten Profils

1 Qualitative Studie, im Jahr 2007 vom französischen Meinungsforschungsinstitut Gatard & Associés mit SUVBesitzern in Spanien, Deutschland und Russland durchgeführt.

Weitere Informationen im Anhang!
Diese Pressemitteilung posten:

Michelin Reiseverlag - Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Michelin ist einer der größten Reifenhersteller der Welt. Das 1891 von den Brüdern André und Edouard Michelin gegründete Unternehmen erwirtschaftete 2009 mit rund 103.000 Beschäftigten einen Umsatz von 14,807 Milliarden Euro und hat weltweit einen Marktanteil von 17,2 Prozent. In 68 Werken in 19 Ländern rund um den Globus entstehen jährlich etwa 150 Millionen Reifen. Darüber hinaus entwickelt und produziert Michelin als Zulieferer namhafter Automobilhersteller Systemkomponenten im Bereich Fahrwerke sowie Reifendruck-Kontrollsysteme. Das Portfolio des nach wie vor weitgehend in Familienbesitz befindlichen Konzerns umfasst insgesamt etwa 21.000 Produkte und Services, die der Mobilität und Sicherheit dienen. Dazu zählen auch Online-Routenplaner sowie die berühmten Reiseführer und Straßenkarten. Die MICHELIN Lifestyle Kollektion ergänzt das umfangreiche Portfolio um nützliche und ansprechende Accessoires rund um die Mobilität.

In Deutschland ist Michelin bereits seit über 100 Jahren vertreten. Heute sind die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA mit einer Jahresproduktion von 17,3 Millionen Reifen und insgesamt rund 7.850 Arbeitsplätzen einer der größten Reifenhersteller in Deutschland. An den Standorten Karlsruhe, Bad Kreuznach, Homburg, Bamberg und Trier sind etwa 4.850 Mitarbeiter in der Produktion, dem Vertrieb und der Logistik beschäftigt. Dazu kommen rund 3.000 Mitarbeiter bei Tochterunternehmen, wie beispielsweise dem Reifen-Räder-Spezialisten EUROMASTER und dem Runderneuerungsbetrieb LAURENT REIFEN GmbH.

Wegbeschreibung

Über die A 5, Abfahrt "Karlsruhe-Mitte". Folgen Sie der B 10, die als Südtangente um den Karlsruher Stadtkern herumführt. Auf der B 10 passieren Sie zwei Unterführungen. Etwa 2,7 Kilometer nach der zweiten, längeren Unterführung nehmen Sie die Ausfahrt B 36 Rastatt/Daxlanden. Halten Sie sich ganz links und biegen Sie an der Ampel links auf die B 36 ab. Sie überqueren eine Brücke und nach etwa 600 Metern liegt auf der rechten Seite die Werkspforte der Michelin Reifenwerke KGaA.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer