Mittwoch, 30. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 13

Neuer Trend aus Südafrika bei METRO Cash & Carry: „Society Garlic“ – Knoblauchgenuss ohne Geruch

(lifePR) (Düsseldorf, ) Wer auf Knoblauch nicht verzichten möchte, jedoch auf dessen unangenehmen Geruch, der findet bei METRO Cash & Carry nun eine Alternative: die Knoblauchlilie. Sie schmeckt wie Knoblauch, ist aber frei von unangenehmen Gerüchen.

„Society Garlic“, also „gesellschaftsfähiger Knoblauch“, lautet der Spitzname der geruchfreien Knoblauchlilie. Anders als ihr Namensvetter verursacht die Knoblauchlilie nämlich nach dem Verzehr so gut wie keinen unangenehmen Atemgeruch. Für Küchenchefs ist die Knoblauchlilie damit die ideale Alternative zum herkömmlichen Knoblauch. Denn für viele Speisen ist ein Verzicht auf Knoblauch kaum denkbar. Erst der unvergleichliche Geschmack verleiht ihnen das gewisse Extra.

Neu im Sortiment: die Knoblauchlilie

Die Knoblauchlilie ist ein Lauchgewächs, dessen Blüten und Blätter essbar sind, und stammt ursprünglich aus Südafrika. METRO Cash & Carry Deutsch-land hat „Society Garlic“ nun in das Sortiment aufgenommen. Die deutsche Knoblauchlilie ist ab Mitte April für acht Wochen, die italienische ab September in den Kräuterregalen der Großmärkte erhältlich. Christiane Körber, Bereichs-leiterin Obst und Gemüse bei METRO Cash & Carry Deutschland, erklärt: „Wir möchten unsere Kunden mit innovativen Produkten und Besonderheiten aus aller Welt dazu inspirieren, Außergewöhnliches zu wagen und damit ihre Gäs-te zu überraschen.“ Die Expertin für Obst und Gemüse spürt weltweit neue Trends auf und weiß, wo es frische Ware in bester Qualität gibt. Auch der So-ciety Garlic soll sich zu einem neuen Trend in den Küchen der Restaurant-chefs entwickeln.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die METRO Cash & Carry Deutschland GmbH

METRO Cash & Carry betreibt mit mehr als 18.100 Mitarbeitern 120 Großmärkte in Deutschland. Über 3,35 Millionen Kunden vertrauen auf das Sortiment und die Leistun-gen des Unternehmens, das international in 28 Ländern mit mehr als 540 Märkten aktiv ist. Die METRO Group zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunterneh-men. Sie erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von rund 60 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 30 Ländern an ca. 2.400 Standorten tätig und beschäftigt rund 270.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO Group basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/Makro Cash & Carry – Weltmarktführer im Bereich Selbstbedienungsgroßhandel, Real SB-Warenhäuser und Extra Verbraucher-märkte, Media Markt und Saturn – europäischer Marktführer im Bereich Elektrofach-märkte – sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. Weitere Informationen unter: www.metrogroup.de.

Disclaimer