Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159661

Bauzentrum Poing: "Zukunftshäuser. Alles über krisenfeste und energiesparende Eigenheime"

(lifePR) (München, ) Unter dem Titel "Zukunfts-Häuser. Alles über krisenfeste und energiesparende Eigenheime" veranstaltet das Bauzentrum Poing eine neue, kostenlose Informationsreihe. Am Sonntag, 02. Mai 2010, geben Experten kostenfrei Informationen dazu, wie Bauherren bereits heute mit modernster Technik Wohnkomfort für die Zukunft planen können. Veranstalter ist das Bauzentrum Poing in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).

Im Rahmen des Vortrags", Bauen für die Zukunft - behaglich und energiesparend Wohnen" beschreibt Dipl.-Ing. Hartmut Adler, Energieberater, Moosach, von 11.00 bis 12.00 Uhr, wie in Neu- und Altbauten behaglicher und energiesparender Wohnkomfort geschaffen werden kann. Dabei erläutert er die wesentlichen Einflussfaktoren, wie Wärmeschutz, Heizflächenanordnung, Fensterflächenanteil, Luftwechsel, Heizsystem und Lüftungssystem. In der anschließenden Fragestunde beantwortet Hartmut Adler individuelle Fragen der Besucher zum Thema Wohnkomfort der Zukunft.

"Raumatmosphäre schaffen durch Licht!" lautet der Titel des Vortrages von Birgitta Kumm, Bau Ing., Feng Shui Expertin, Fa. Wolf und Kumm Partnerschaft von 13.00 bis 14.00 Uhr. Von der Glühbirne über die Energiesparlampe bis zur LED- Beleuchtungstechnik zeigt die Expertin, wie man mit Licht Wohnräume gestalten kann. In diesem Vortrag erfahren Besucher alles über die aktuellen Trends bis hin zur neuen Leuchtmittelverordnung und deren Einflüsse auf unsere Gesundheit. Sie zeigt auf, wie komplex diese neuen Techniken und Lichtqualitäten mit uns Menschen verwoben sind. Darüber hinaus erhalten die Besucher Tipps und viele Beispiele von der Expertin.

Im Anschluss an den Vortrag besucht Birgitta Kumm gemeinsam mit den Besuchern das Fischer-Haus, das Platz-Haus und das Weberhaus. Hier kann man erleben, wie man durch architektonische Planung Licht und Wärme ins haus holen und durch innenarchitektonische Gestaltung mit Licht in eine harmonische Wohnwelt eintauchen kann. Der Rundgang endet um 15.00 Uhr.

Der letzte Vortrag des Sonntags beschäftigt sich von 15.00 bis 16.00 Uhr mit dem Thema "Energieeffizienz im Fertighausbau - Das Niedrigenergiehaus". Heimo Kandler, Fachberater, Bau mein Haus, Bauzentrum Poing, erklärt alles über Nutzung und Einsatz von Wärmedämmung, Heizung und Warmwasser mit Wärmepumpe und Solar sowie Photovoltaik. Dabei erläutert der Experte Zweck, Zielsetzung und Inhalt der EU-Gebäuderichtlinie 2010 und beschäftigt sich mit der Definition von Niedrigenergie- bzw. Energiegewinnhaus. Darüber hinaus beantwortet er die Frage, was ein Effizienzhaus ist und welche Standards ein Qualitäts-Fertighaus erfüllen muss. Praktische Tipps gibt Heimo Kandler zur Energiegewinnung durch Photovoltaik und zum Wärmepumpensystem. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen steht dabei die Frage, welche Systeme es gibt und welche Vorteile und Nachteile diese haben.

Der anschließende Rundgang bis 17.00 Uhr führt die Besucher zum Musterhaus von Bau mein Haus. An praktischen Beispielen können sich die Besucher ein Bild von der Umsetzung des Themas Energieeffizienz im Fertighausbau machen.

Über das Bauzentrum Poing der Messe München

Das Bauzentrum Poing der Messe München bietet eine Kombination aus Musterhausausstellung und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen. Jährlich nutzen rund 80.000 Besucher das Informationsangebot der von Eigenheim & Garten betriebenen Veranstaltung. Es ist mit 58 komplett eingerichteten Musterhäusern Bayerns größte und gleichzeitig auch Deutschlands meistbesuchte Eigenheimausstellung. Das Bauzentrum Poing hat sich mit innovativen Technologien, die im Eingangsgebäude, dem sogenannten Technologiepavillon, verwirklicht wurden, einen überregionalen Ruf als Zentrum für Veranstaltungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen geschaffen.

Mehr unter www.bauzentrum-poing.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer